-- Anzeige --

Kurz gemeldet: Aus der Autobranche

Wer das Handy ohne Freisprechanlage nutzt, ist ein Fall für den Mobilfunk-Detektor.
© Foto: SP-X/mho

Valeo: FTE-Übernahme kurz vor Abschluss +++ VW-Musterverfahren: Weitere Termine aufgehoben +++ GM stärkt Elektroauto-Sparte +++ Deutscher Solarpreis 2017 für Streetscooter +++ Mobilfunk-Detektor erkennt telefonierende Autofahrer


Datum:
17.10.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Valeo: FTE-Übernahme kurz vor Abschluss

Valeo hat wichtige Hürden bei der vollständigen Übernahme des Konkurrenten FTE Automotive genommen. Die EU-Kommission habe jetzt grünes Licht für den Kauf gegeben, teilte der Automobilzulieferer mit. Man erwarte den Abschluss bis Ende Oktober, jedoch stehe noch die Genehmigung der türkischen Wettbewerbsbehörden aus. FTE mit Sitz im bayerischen Ebern ist auf Antriebs- und Bremssysteme spezialisiert. Valeo hatte das Unternehmen Mitte 2016 für rund 820 Millionen Euro vom Finanzinvestor Bain Capital erworben. (AH)

VW-Musterverfahren: Weitere Termine aufgehoben

Im Milliardenstreit mit Aktionären um die Folgen der gescheiterten VW-Übernahme durch Porsche hat das Oberlandesgericht Celle weitere Verhandlungstermine aufgehoben. Hintergrund ist ein Befangenheitsantrag der Klägerseite gegen die Richter. Erst nach der Entscheidung über den Antrag könne die mündliche Verhandlung fortgesetzt werden, teilte das Gericht am Montag mit. Aufgehoben wurden die für den 19. und 20. Oktober vorgesehenen Termine, die übrigen Verhandlungstermine sind nicht betroffen. Einige beigeladene Kläger beim Musterverfahren hatten "Zweifel an der Unparteilichkeit und Unabhängigkeit" der Richter geäußert. (dpa)

GM stärkt Elektroauto-Sparte

General Motors (GM) rüstet personell auf. Künftig bekleidet Pamela Fletcher die neu geschaffene Position des "Vice President Electric Vehicle Programs" beim größten US-Autobauer. Die Managerin war über ein Jahrzehnt in leitenden Funktionen im Entwicklungsumfeld von Elektromobilität und autonomes Fahren tätig. Jetzt soll sie die E-Offensive von GM voranbringen. Bis 2023 will der Konzern rund 20 vollelektrische Fahrzeuge auf den Markt bringen. (AH)

Deutscher Solarpreis 2017 für Streetscooter

Der Streetscooter der Deutschen Post DHL hat neben acht weiteren Unternehmen und Organisationen den Deutschen Solarpreis 2017 erhalten. In der Kategorie Transportsysteme wurde der Bonner Konzern am Samstag in Wuppertal für die umfassende Realisierung einer umweltfreundlichen City-Logistik und den "Weckruf für die Autoindustrie" ausgezeichnet, wie ein Sprecher von Eurosolar mitteilte. Mit der jährlichen Auszeichnung würdigt die Vereinigung für Erneuerbare Energien Eurosolar Vordenker und Wegbereiter einer schnellen, günstigen und vollständigen Energiewende. (dpa)

Mobilfunk-Detektor erkennt telefonierende Autofahrer

Im Kampf gegen Ablenkung am Steuer soll künftig ein neuartiger Mobilfunk-Detektor helfen. Der gerade vom britischen Unternehmen Westcotec vorgestellte Handy-Warner für die Installation am Straßenrand erkennt anhand von Mobilfunksignalen in vorbeifahrenden Autos, ob der Fahrer telefoniert, textet oder streamt. Parallel zur Erkennung von 2G-, 3G- und LTE-Signaturen wird nach Bluetooth-Signalen gesucht, die ein Hinweis auf eine Freisprechanlage oder die Anbindung des Smartphones in die Fahrzeugelektronik sind. Gibt es diese Indizien zur legalen Handynutzung nicht, leuchtet ein LED-Warnschild mit Handysymbol auf - ähnlich, wie man es von Geschwindigkeits-Warnern in Wohngebieten kennt. So wie diese soll der Handy-Detektor zunächst nur erzieherische Funktion haben. Der Hersteller arbeitet jedoch nach eigenen Angaben daran, das System mit der Polizei zu vernetzen. Interesse gibt es Westcotec zufolge bereits aus Ländern wie Belgien, Litauen und den USA. (SP-X)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.