-- Anzeige --

Kurz gemeldet: Neu im Showroom

23.02.2024 04:00 Uhr | Lesezeit: 4 min
Cupra Born VZ
Der Cupra Born kommt im Spätsommer als sportliche VZ-Version auf den Markt.
© Foto: Cupra

Cupra Born VZ: Mehr Würze +++ Opel Corsa Electric Yes: Mehr für weniger +++ Hyundai i20: Rückkehr der "N Line" +++ Porsche Panamera E-Hybrid: Zwei mit Doppelherz +++ Citroën C4 und C4X: Neue Mildhybrid-Option

-- Anzeige --

Cupra Born VZ: Mehr Würze

Cupra wird das Angebot für seinen Kompakt-Stromer Born um die sportliche Version VZ erweitern. Modifikationen an Fahrwerk und Lenkung, Sportsitze sowie ein auf 240 kW / 326 PS und 545 Nm erstarkter E-Antrieb versprechen mehr Dynamik. Der 100-km/h-Sprint soll mit dem Zweitonner in 5,7 Sekunden gelingen. Zudem steigt das Höchstgeschwindigkeits-Limit von 160 auf 200 km/h. Eine 79 kWh große Batterie erlaubt 570 Kilometer Reichweite. Der Preis für den im Spätsommer verfügbaren Born VZ dürfte bei über 50.000 Euro liegen. (SP-X)

Opel Corsa Electric Yes: Mehr für weniger

Opel bietet den Corsa Electric ab sofort zu Preisen ab 30.000 Euro als Sondermodell "Yes" an. Zu den äußeren Besonderheiten gehören eine Zweifarblackierung mit schwarzem Dach sowie ein sportliches GS-Styling mit schwarzen 16-Zoll-Leichtmetallrädern. Innen gibt es Sportsitze mit Stoff-Lederoptik-Bezügen und Rotakzenten. Zur Ausstattung gehören Keyless Start, Parkpiepser hinten, Klimaautomatik sowie ein 10-Zoll-Touchscreen, der eine kabellose Smartphone-Integration erlaubt. Der Corsa Yes wird in Kombination mit dem schwächeren E-Antrieb mit 100 kW / 136 PS und 50-kWh-Batterie für bis zu 357 Kilometer Reichweite angeboten. Regulär starten für diese Version die Preise ab 34.650 Euro. (SP-X)

Hyundai i20: Rückkehr der "N Line"

Der frisch geliftete Hyundai i20 ist ab April wieder in der sportlichen Ausstattungsvariante "N Line" zu haben. Für Differenzierung gegenüber den Standardausführungen des Kleinwagens sorgen unter anderem 17-Zoll-Felgen, ein eigenständiges Kühlergrill-Design und ein Sportlenkrad mit roten Nähten. Preise, Antriebsoptionen und den genauen Ausstattungsumfang nennen die Koreaner noch nicht, den Basis-i20 gibt es ab knapp 19.000 Euro. (SP-X)

Porsche Panamera E-Hybrid: Zwei mit Doppelherz

Für den neuen Panamera erweitert Porsche das Antriebsportfolio um zwei weitere Plug-in-Hybride. Beim 4 E-Hybrid liefert ein Doppelherz aus 2,9-Liter-V6-Benziner und E-Motor 346 kW / 470 PS und 650 Nm Systemleistung, der stärkere 4S E-Hybrid kommt auf 400 kW / 544 PS und 750 Nm. In beiden Fällen erlaubt eine 26 kWh große Batterie rein elektrisches Fahren. Die Reichweiten im E-Modus gibt Porsche mit 93 beziehungsweise 90 Kilometer an. Der On-board-Lader schafft bis zu 11 k an AC-Ladesäulen. Die zu Preisen ab 123.400 respektive 138.200 Euro bestellbaren PHEV-Panamera kommen im Frühjahr auf die Straße. (SP-X)

Citroën C4 und C4X: Neue Mildhybrid-Option

Citroën ergänzt das Motorenprogramm der Kompaktmodelle C4 und C4X um einen Mildhybrid-Benziner. Der leicht elektrifizierte 1,2-Liter-Dreizylinderbenziner ist mit einem 21 kW / 28 PS starken E-Motor gekoppelt und kommt laut Norm mit 4,7 Litern auf 100 Kilometern aus, im reinen Stadtverkehr sollen 50 Prozent der Fahrten rein elektrisch absolvierbar sein. Die Kraftübertragung an die Vorderräder besorgt ein Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe. Mit einem Startpreis von 25.645 Euro (C4X: 26.045 Euro) ist der Mildhybrid rund 1.500 Euro teurer als die vergleichbare Variante ohne E-Unterstützung. (SP-X)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.