-- Anzeige --

Lichttechnik: Osram und Conti bündeln Kräfte

Osram und Continental kommen bei ihrer geplanten Zusammenarbeit beim Thema intelligenter Lichtsteuerung in Fahrzeugen weiter.
© Foto: Osram

Osram und Continental wollen ein Gemeinschaftsunternehmen gründen und somit ihre Zusammenarbeit beim Thema intelligenter Lichtsteuerung in Fahrzeugen ausbauen.


Datum:
07.11.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Lichtkonzern Osram und der Automobilzulieferer Continental sind bei ihrer geplanten Zusammenarbeit beim Thema intelligenter Lichtsteuerung in Fahrzeugen einen Schritt weitergekommen. Die Konzerne wollen dazu ein Gemeinschaftsunternehmen gründen, an dem jeder 50 Prozent halten soll, wie die beiden Firmen am Montag mitteilten. Das neue Unternehmen soll unter dem Namen Osram Continental GmbH firmieren und zum Start 2018 auf einen Umsatz im mittleren dreistelligen Millionen-Euro-Bereich kommen. Noch offen sind die bindenden Verträge sowie die kartellrechtlichen Genehmigungen..

Das Joint Venture soll zum Start 2018 auf einen Umsatz im mittleren dreistelligen Millionen-Euro-Bereich kommen. Noch offen sind die bindenden Verträge sowie die kartellrechtlichen Genehmigungen. Osram hatte bereits Mitte Juli mitgeteilt, mit Continental über eine Zusammenarbeit bei digitalen Lichtsystemen zu verhandeln.

Osram will Dividende anheben

Außerdem teilte der Lichtkonzern am Montagabend mit, dass er seinen Aktionären für das Geschäftsjahr 2016/17 eine höhere Dividende zahlen will. Vorgeschlagen werde eine Anhebung um zehn Prozent auf 1,10 Euro je Aktie. Zwar sank der Gewinn nach Steuern im Ende September beendeten Geschäftsjahr deutlich von 532 Millionen auf 275 Millionen Euro, jedoch hatte Osram im Jahr zuvor von einem Sondergewinn durch den Verkauf von Anteilen am chinesischen Unternehmen Felco profitiert. Der Umsatz stieg im abgelaufenen Jahr um 9,1 Prozent auf 4,13 Milliarden Euro. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.