-- Anzeige --

Mercedes-Maybach S-Klasse: Extralanger Zwölfender bestellbar

Zu Preisen von knapp unter 165.000 Euro ist die neue S-Klasse nun auch in der Maybach-Variante bestellbar.
© Foto: Daimler

Die S-Klasse ist nicht das luxuriöseste Modell von Mercedes. Dazu wird sie erst, wenn hinten Maybach draufsteht. Dann gibt es auch mehr Leistung.


Datum:
10.06.2021
Autor:
SP-X
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die im vergangenen Jahr neu aufgelegte Mercedes S-Klasse ist ab sofort zu Preisen ab rund 164.600 Euro auch als Maybach bestellbar. Die normale S-Klasse als S 580 Top-Modell kostet 126.400 Euro. Wie bereits die Vorgänger-Generation zeichnet sich die Neuauflage der Luxus-Variante durch chromlastiges Frontdesign, spezielle Räder und Maybach-Signets an den C-Säulen aus. Für fast 15.000 Euro Aufpreis ist zudem eine Zweifarblackierung in zehn Farbkombinationen erhältlich. 

Die neuen Maybach-Varianten sind als Chauffeurs-Limousinen konzipiert, weshalb sie einen um 18 Zentimeter längeren Radstand als die Langversion der S-Klasse bieten. Auf fast fünfeinhalb Meter erstreckt sich damit das Flaggschiff von Mercedes. Executive-Sitze im Fond sind Teil der Serienausstattung. Aufgewertet wird der Fondbereich zudem durch große Holzzierteile auf der Rückseite der Frontsitze. Mit Chauffeur-Paket, 4D-Surround-Soundsystem von Burmester und aktiver Fahrgeräuschkompensation verspricht Mercedes einen komfortablen Arbeits- oder Ruheplatz im Fond.


Mercedes-Maybach S-Klasse (2021)

Bildergalerie

Zu den Ausstattungsextras gehören zwei versilberte Champagnerkelche samt Halterungen (3.808 Euro) sowie eine Fondpassagier-Erkennung, die automatisch die Kopfstützen ausfährt. Außerdem sind eine adaptive Fondbeleuchtung oder das per Handgeste steuerbare Sonnenrollo für das Panorama-Schiebedach als auch ein Rear-Entertainmentsystem mit zwei großen 11,6-Zoll-Displays (2.558 Euro) erhältlich. 

Angeboten wird die Mercedes-Maybach S-Klasse in zwei Antriebsvarianten. S 580 heißt die Version mit 370 kW / 503 PS starkem 4,0-Liter-E-Boost-V8. S 680 ist die Bezeichnung für den 6,0-Liter-V12-Motor, der mit seinen 450 kW / 612 PS und 900 Newtonmeter den Sprint aus dem Stand auf 100 km/h in 4,5 Sekunden ermöglicht. Kostenpunkt für den Zwölfzylinder: ab rund 217.300 Euro. Beide Motorvarianten werden mit Allradantrieb 4Matic und Allradlenkung kombiniert. (SP-X)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.