-- Anzeige --

Mini-Stromer: Preise für Seat Mii Electric und Skoda Citigo E iV

Der Skoda Citigo E iV ist ab 20.950 Euro zu haben.
© Foto: Skoda

Mit dem VW e-Up der zweiten Generation wird E-Mobilität günstiger. Den neuen Kampfpreis können die Schwestermodelle aus dem Konzern unterbieten.


Datum:
19.09.2019
1 Kommentare

-- Anzeige --

Zur IAA-Premiere hat VW bereits vergangene Woche einen Basispreis von 21.975 Euro für den künftig rein elektrisch angetriebenen e-Up genannt. Jetzt dürfen auch Skoda und Seat die Preise der ebenfalls ausschließlich elektrisch getriebenen Schwestermodelle Mii und Citigo verraten. Günstigste Version des Trios wird der Mii Electric für 20.650 Euro. Wer die Umweltprämie einfordert, kann den Preis auf rund 16.300 Euro drücken.

Dafür bekommt man wie bei Up und Citigo einen 61 kW / 83 PS starken Motor, eine 36,8-kWh-Batterie für 260 Kilometer Reichweite sowie Klimaautomatik, Ladekabel und Spurhalteassistent. Für den bei Technik und Ausstattung weitgehend identischen Citigo E iV verlangt Skoda 300 Euro mehr (20.950 Euro). (SP-X)

Sogar nur 20.650 Euro ruft Seat für seinen Mii Electric auf.
© Foto: Seat
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Jörg Vogt

20.10.2019 - 07:59 Uhr

Nicht schlecht,AH könnte mehr Bilder sowie technische Details enthalten,sonst Recht gut gemacht


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.