-- Anzeige --

Personalie: Volkswagen Bank bekommt neuen Chef

Volker Stadler
Volker Stadler wird neuer Sprecher der Geschäftsführung bei der Volkswagen Bank.
© Foto: Volkswagen Bank

In der Geschäftsführung der Braunschweiger Captive übernimmt Volker Stadler im Juli die Sprecher-Funktion von Michael Reinhart, der die VW-Finanzsparte nach 18 erfolgreichen Jahren verlässt.


Datum:
19.04.2023
Autor:
AH
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Volkswagen Bank GmbH hat einen Wechsel an ihrer Spitze angekündigt. Mit Wirkung zum 1. Juli 2023 wird Volker Stadler neuer Sprecher der Geschäftsführung, wie die VW-Konzerntochter in Braunschweig mitteilte. Der 55-Jährige folgt auf Michael Reinhart (59), der das Unternehmen im Rahmen einer Ruhestandsregelung verlässt.

Stadler verantwortet in der Geschäftsführung der Volkswagen Bank bislang die Bereiche Informationstechnologie und Kundenservice. Seine Berufslaufbahn startete er bei der Unternehmensberatung McKinsey in der Schweiz. Es folgten Managementstationen bei der Postbank und Deutschen Bank, ehe er 2014 als Abteilungsleiter in der IT zur Volkswagen Financial Services AG stieß.

Seit 2017 ist Stadler Mitglied der Geschäftsführung der VW Bank sowie seit 2020 Mitglied der Geschäftsführung der Volkswagen Financial Services Digital Solutions. "Wir freuen uns, dass Volker Stadler nun in neuer Verantwortung die Volkswagen Bank im Rahmen der VWFS-Strategie Mobility20230 neu positionieren wird", sagte Christian Dahlheim, Vorstandschef der Volkswagen Financial Services und Aufsichtsratsmitglied der Volkswagen Bank.

Mit Michael Reinhart geht der dienstälteste Top-Manager bei Volkswagen Financial Services geht in den Ruhestand.
© Foto: VW

Reinhart ist seit 18 Jahren in höchster Führungsverantwortung aktiv, er ist damit dienstältester Top-Manager bei VWFS. Er trat 2005 – nach verschiedenen Stationen bei der Bayrischen Vereinsbank/HypoVereinsbank sowie DG Bank – als Generalbevollmächtigter in die Sparte ein. Von 2006 bis 2017 leitete der gebürtige Würzburger im Vorstand die Bereiche Risikomanagement und Marktfolge. Seit 2017 war er Sprecher der Geschäftsführung der Volkswagen Bank.

Reinhart habe dauerhaft Verantwortung auf höchster Ebene übernommen und das Unternehmen und seinen Erfolg maßgeblich geprägt, erklärte Ingrun-Ulla Bartölke, Aufsichtsratschefin der VW Bank. Dahlheim ergänzte: "Wir danken Michael Reinhart von ganzem Herzen für seine sehr erfolgreiche Tätigkeit, insbesondere als langjähriger Vorstand für das Risikomanagement der VWFS und wünschen ihm für den nun folgenden Lebensabschnitt alles Gute. Diese Zeit hat er sich mehr als verdient!"


Immer. Aktuell. Informiert. Der AUTOHAUS Newsletter

Mit dem kostenlosen AUTOHAUS-Newsletter erhalten Sie die wichtigsten News des Tages direkt in Ihr Postfach.

Zur Anmeldung

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.