-- Anzeige --

Peugeot 508 PSE: Mit der Kraft der drei Herzen

Peugeot präsentiert das bisher leistungsstärkste Serienmodell der Löwenmarke.
© Foto: Peugeot

Der Plug-in-Hybrid dient nicht nur zum Aufpolieren der CO2-Bilanz, sondern auch als Leistungs-Booster. Peugeot treibt das beim 508 nun auf die Spitze.

-- Anzeige --

Peugeot macht den 508 zum Hybrid-Sportler. In der neuen Top-Ausführung PSE erzeugen Verbrenner und E-Motoren zusammen 265 kW / 360 PS Leistung. Bestellbar sind Limousine und Kombi ab dem Herbst.

Den Antrieb des neuen Dynamik-Flaggschiffs teilen sich ein 1,6-Liter-Turbobenziner und zwei Elektromotoren, einer davon sorgt an der Hinterachse für Allrad-Traktion. Insgesamt stehen 520 Nm zur Verfügung, die das Mittelklassemodell in 5,2 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 beschleunigen. Der Zwischenspurt von 80 auf 120 km/h dauert drei Sekunden. Schluss mit der Beschleunigung ist bei 250 km/h.


Peugeot 508 PSE

Bildergalerie

Wer die potenziellen Fahrleistungen nicht auskostet, kann auch rein elektrisch fahren – maximal 42 Kilometer sind drin. Stromnachschub gibt es über den einphasigen 3,7-kW-Bordlader, optional ist auch ein dreiphasiges Ladegerät mit bis zu 22 kW zu haben. Dann soll der Akku nach knapp zwei Stunden wieder voll sein. Den Normverbrauch des Plug-in-Hybridantriebs gibt der Hersteller mit 2,03 Litern auf 100 Kilometern an, den CO2-Ausstoß mit 46 Gramm pro Kilometer.

Optisch differenziert sich das Spitzenmodell unter anderem durch eine spezielle Kühlergrillmaske, Zierfolien an den Flanken, einen schwarz glänzenden Diffusor und 20-Zoll-Felgen von den Standard-508-Modellen. Preise sind noch nicht bekannt, dürften aber im Bereich von 50.000 Euro liegen. (SP-X)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Uwe Schneider

26.09.2020 - 11:49 Uhr

Ich bin skeptisch mit dieser Version. Benötigt wird sie in Zeiten der Tempolimits und Tempobeschränkungen (30, 70, 100, 130 km/h) nicht wirklich. Ist eben auch Prestige für den Hersteller. Oft sieht man ja den 508 bisher nicht in Deutschland, wenn dann noch den Kombi.


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.