-- Anzeige --

Pikes Peak: Elektroautos gehen an ihre Grenzen

"Race to the clouds 2012": Toyota tritt mit einem 350 kW starken Elektrorenner an.
© Foto: Toyota

Wie Mitsubishi will auch Toyota in diesem Jahr die Leistungsfähigkeit des E-Antriebs beim legendären US-Bergrennen auf den 4.300 Meter hohen Pikes Peak unter Beweis stellen.


Datum:
08.06.2012
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Wie Mitsubishi will auch Toyota in diesem Jahr die Leistungsfähigkeit des Elektroantriebs beim legendären Bergrennen auf den Pikes Peak unter Beweis stellen. Die Japaner treten mit einem 350 kW / 477 PS starken E-Rennwagen an. An dessen Steuer wird der japanische Rallyemeister Fumio Nutahara sitzen. Nach dreitägigen Tests in Frankreich mit dem Einsatzwagen sieht sich der Hersteller gut gerüstet für das "Race to the clouds".

Bekannt wurde der motorisierte Gipfelsturm auf den 4.300 Meter hohen Pikes Peak in den Rocky Mountains hierzulande durch Walter Röhrl, der 1987 mit einem Audi Sport quattro S1 ein neue Rekordzeit setzte. Ein Vorteil des über zwei Elektromotoren angetriebenen und bis zu 240 km/h schnellen Toyota liegt gegenüber dem turbobefeuerten Röhrl-Audi darin, dass er auch in der dünnen Höhenluft keinerlei Leistungsverluste haben soll.

Mitsubishi nimmt am 8. Juli gleich mit zwei E-Flitzern die Bergbezwingung in Angriff (wir berichteten). Beide basieren auf dem in Großserie hergestellten i-Miev. Und auch Röhrl ist 25 Jahre nach seiner sensationellen Fahrt mit seinem Original-Fahrzeug wieder am Start. (mid/js)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.