-- Anzeige --

Pirelli Kalender 2017: Bewährte Kombination

Man darf gespannt sein, wie und mit wem Peter Lindbergh die Aufnahmen für den Pirelli Kalender 2017 inszenieren wird. 1996 posierte unter anderem Carré Otis für den Deutschen.
© Foto: Pirelli Calendar 1996 by Peter Lindbergh

Pirelli und Peter Lindbergh – das passt. Der Reifenhersteller und der Starfotograf arbeiten zum dritten Mal bei der Produktion des Pirelli Kalenders zusammen.


Datum:
24.05.2016
1 Kommentare

-- Anzeige --

Pirelli vertraut zum dritten Mal auf die Künste von Peter Lindbergh. Der italienische Reifenhersteller hat den Pirelli Kalender 2017 in die Hände des 72-jährigen Starfotografen gelegt. Die Produktion der kommenden Ausgabe habe unter anderem in New York begonnen, teilte das Unternehmen jetzt mit.

Lindbergh hatte bereits die Kalender-Editionen 1996 und 2002 geschossen, damals mit Schönheiten wie Carré Otis, Eva Herzigova, Nastassja Kinski und Tatjana Patitz. Während er bei seiner Pirelli-Premiere auf klassische Schwarz-Weiß-Aufnahmen setzte, wählte er für sein zweites Engagement das Thema Hollywood.

Welches Sujet der Deutsche 14 Jahre später inszenieren will, verrät Pirelli noch nicht. Zur Einstimmung auf den nächsten "The Cal" zeigt AUTOHAUS einige Highlights aus Lindberghs Schaffen für die Italiener. (AH)


Pirelli Kalender 1996 / 2002 (Highlights)

Pirelli Kalender 1996 / 2002 (Highlights) Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Schwer enttäuscht...

30.11.2016 - 10:32 Uhr

Hihihi - Sexy Omas! Echt schräg, dieser neue "Milf-Hunter"-Kalender 2017...


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.