-- Anzeige --

Toyota-Magnet für E-Maschinen: Weniger Seltene Erden

Toyota will bei Elektromotoren künftig so weit wie möglich auf Seltene Erden verzichten.
© Foto: Toyota

Nicht nur die Akkus von Elektroautos benötigen seltene Metalle, auch die Motoren. Toyota arbeitet nun an einer Alternative zu den knappen und ökologisch bedenklichen Rohstoffen.


Datum:
26.02.2018
1 Kommentare

-- Anzeige --

Toyota will beim Elektromotor künftig möglichst auf Seltene Erden verzichten. Der japanische Automobilhersteller hat den nach eigenen Angaben ersten hitzebeständigen Magneten entwickelt, der mit deutlich geringeren Mengen der vor allem in China abgebauten Metalle auskommt. Auf einige besonders seltene Elemente kann ganz verzichtet werden, andere werden durch gängigere Stoffe ausgetauscht. Dadurch sei künftig eine ausgewogenere Balance zwischen Angebot und Nachfrage nach Seltenen Erden möglich, Lieferrisiken und Preisschwankungen würden reduziert, so Toyota. Der Konzern setzt Elektromotoren aktuell vor allem bei seinen Hybridautos ein, Verwendung finden sie aber auch in reinen E-Mobilen oder in der Robotik. (sp-x)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Carl Berg

27.02.2018 - 08:30 Uhr

Diese Meldung sollte alle Investoren, die ihr Geld in E-Mobilität investiert haben, aufhorchen lassen! Warum? Ganz einfach: Die E-Fahrzeuge sind noch nicht mal richtig auf den Markt, da muss schon nach Alternativen für die Rohstoffe gesucht werden! Ich bin echt gespannt, wann unsere Automobilindustrie kapiert, dass E-Mobilität eine gefährliche Sackgasse ist! Wer wirklich Ahnung vom Automobilgeschäft hat, lehnt sich jetzt entspannt zurück, entwickelt in Ruhe weiter an sparsamen und unweltfreundlichen Verbrennungsmotoren und Treibstoffen und sieht zu, wie sich die größten Konkurrenten selbst ausschalten...


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.