250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Automotive-Start-up: Personelle Verstärkung für Digital Motors

Automotive-Start-up
Personelle Verstärkung für Digital Motors
Hinrich Woebcken zieht es in die Gründerszene.
© Foto: Digital Motors

Digital Motors hat sich die Digitalisierung des Automobilhandels auf die Fahnen geschrieben. Das junge US-Unternehmen wird jetzt von einem erfahrenen Branchenmanager unterstützt.

Digital Motors holt sich Unterstützung aus der Autobranche. Hinrich J. Woebcken verstärkt ab sofort als Berater das Team des 2018 gegründeten US-Fintech. Der frühere Chef der Volkswagen Group of America soll mit seiner großen Marktexpertise das Start-up bei dem Ziel, den Fahrzeugvertrieb umfassend zu digitalisieren, entscheidend voranbringen, hieß es in einer Unternehmensmitteilung.

Woebcken ist seit 30 Jahren im Autogeschäft tätig, davon fast zehn Jahre in führenden Positionen beim BMW-Konzern. Von April 2016 bis November 2018 war der Manager für das Geschäft des VW-Konzerns in Nordamerika verantwortlich. Ihm war es gelungen, den Absatz nach einem zwischenzeitlichen Einbruch im Zuge des Abgas-Skandals mit einer SUV-Offensive wieder deutlich anzukurbeln.

Digital Motors hat seinen Sitz in Irvine/Kalifornien. Die Gründer sind Andy Hinrichs und Nick Stellman, die früher bereits für Mercedes-Benz Financial Services und AutoGravity tätig waren. Mit ihrer Software as a Service (SaaS)-Technologie wollen sie es Händlerbetrieben ermöglichen, das Geschäft im Autohaus in die Online-Welt zu verlängern. (rp)

Artikel jetzt ...

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten