250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

EuroNCAP-Crashtest: Fünf Sterne für Tiguan, Ateca und Giulia

EuroNCAP-Crashtest
Fünf Sterne für Tiguan, Ateca und Giulia
Der Seat Ateca überzeugt beim EuroNCAP-Crashtest
© Foto: EuroNCAP

Drei brandneue Modelle haben den EuroNCAP-Crahstest erfolgreich absolviert. Daran hatte auch die gute Serienausstattung mit vielen Assistenzsystemen Anteil.

Mit der Bestwertung von fünf Sternen haben die Pkw-Modelle Alfa Romeo Giulia, Seat Ateca und VW Tiguan den Crashtest der Sicherheits-Organisation EuroNCAP absolviert. Sowohl die italienische Limousine als auch die technisch verwandten SUV aus dem VW-Konzern überzeugten bei Insassen- und Fußgängerschutz sowie bei der Kindersicherheit. Ein Lob erhielt das Trio auch für seine Assistenzsysteme: Alle drei verfügen europaweit serienmäßig über einen Notbremshelfer mit Fußgängererkennung, der Unfälle mit anderen Fahrzeugen oder Passanten verhindert oder ihre Folgen abmindert.

Der Alfa Romeo erhielt beim Insassenschutz 98 Prozent der möglichen Punkte, bei der Sicherheit von mitfahrenden Kindern 81 Prozent, beim Fußgängerschutz 69 Prozent und bei der Ausstattung mit Assistenzsystemen 60 Prozent. Beim Seat Ateca waren es 93 Prozent, 84 Prozent, 71 Prozent und ebenfalls 60 Prozent sowie beim VW Tiguan 96 Prozent, 84 Prozent, 72 Prozent und 68 Prozent.

Die nächsten Crashtestergebnisse veröffentlich das European New Car Assessment Programme (Euro NCAP) Ende August. (sp-x/ampnet/jri)

Artikel jetzt ...

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Kommentar
Mehr zu Seat
Mehr zu Seat
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten