Array Handelsgruppe: Stabwechsel bei Auto Bebion - autohaus.de
250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Handelsgruppe: Stabwechsel bei Auto Bebion

Handelsgruppe
Stabwechsel bei Auto Bebion
Christian Bebion
© Foto: Auto Bebion

Der große Peugeot-Händler bleibt in Familienhand. Seit 1. Oktober 2020 verantwortet Christian Bebion die operativen Gesellschaften der Gruppe.

Auto Bebion stellt die Weichen für die Zukunft. Mit Wirkung zum 1. Oktober 2020 hat Christian Bebion die Geschäftsführung der operativen Gesellschaften übernommen, wie die Handelsgruppe mit Sitz in Magstadt (Baden-Württemberg) mitteilte. "Ich bin sehr stolz und froh, das Unternehmen in die Hände meines Sohnes Christian zu übergeben, um somit die Tradition der Auto Bebion Gruppe fortzuführen", erklärte Senior-Chef Ulrich Bebion. Die sei ein wichtiger Schritt für die Zukunft des Unternehmens.

Nach seinem Studium der Betriebswirtschaft stieg Christian Bebion im Jahre 2011 in den Familienbetrieb ein. Er war federführend für die Übernahme und Restrukturierung des Standorts in Reutlingen verantwortlich und leitete danach den strategischen Aufbau der Bebion-Tochter Beon, die auf die Multimarken-Distribution von Ersatzteilen spezialisiert ist. In den folgenden Jahren war der Junior an der Gründung der Standorte Tübingen und Frickenhausen maßgeblich beteiligt.

"Ich bin mir sicher, dass wir mit Christian optimal für eine weiterhin erfolgreiche Entwicklung des Unternehmens aufgestellt sind", betonte Ulrich Bebion. Das 1949 gegründete Handelshaus werde somit in dritter Generation geleitet. Er selbst bleibe der Gruppe weiterhin als Gesellschafter erhalten.

Die Auto Bebion Gruppe ist seit über 70 Jahren im Großraum Stuttgart aktiv und zählt zu den größten Peugeot-Händlern Deutschlands. Das Unternehmen hat insgesamt acht Standorte – Magstadt, Schönaich, Herrenberg, Tübingen, Reutlingen, Esslingen, Frickenhausen sowie Göppingen – und vertritt neben Peugeot auch die Marken Citroën und Mazda. (rp)


- Anzeige -

Artikel jetzt ...

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten