Array Mercedes G-Klasse: Jetzt auch mit Wüsten-Fahrprogramm - autohaus.de
250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Mercedes G-Klasse: Jetzt auch mit Wüsten-Fahrprogramm

Mercedes G-Klasse
Jetzt auch mit Wüsten-Fahrprogramm
Mercedes frischt das G-Modell dezent auf.
© Foto: Mercedes-Benz

Die G-Klasse gilt als einer der Ikonen unter den Geländewagen. Aber auch die brauchen hin und wieder kleine Updates.

Mercedes frischt das G-Modell dezent auf. Zum 1. September erweitern die Stuttgarter die Serienausstattung ihres Geländewagens unter anderem um das unter einer durchgängigen Glasscheibe zusammengefasste digitale Anzeigenkonzept mit zwei 12,3 Zoll großen Bildschirmen ("Widescreen-Cockpit") sowie um ein Park-Paket mit Rückfahrkamera. Außerdem ab Werk ist nun das neue Fahrprogramm "Desert" an Bord, das für maximale Traktion auf sandigem Untergrund ausgelegt ist. Zudem bietet die G-Manufaktur neue Lackfarben und Ausstattungspakete.

Als G 350 d (210 kW / 286 PS) steht der Geländewagen ab rund 99.450 Euro in der Preisliste. Der G400 d mit 243 kW / 330 PS kostet rund 102.700 Euro. Der einzige Benziner im Angebot, der 430 kW / 585 PS starke V8-Biturbo, ist ab rund 154.300 Euro zu haben. (SP-X)


- Anzeige -

Artikel jetzt ...

© Copyright 2021 AUTOHAUS online

Kommentar
Mehr zu Mercedes-Benz
Mehr zu Mercedes-Benz
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2021 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten