Nachrichten
Nachrichten
Kommentare () Kommentare (0) 10.12.2018

Nachrüstungen

CDU sieht Autobauer in der Pflicht

Nachrüstungen
CDU sieht Autobauer in der Pflicht
SCR-Nachrüstung HJS
Verkehrsminister Scheuer hatte technischen Vorschriften für Hardware-Nachrüstungen noch für dieses Jahr angekündigt.
© Foto: Dietmar Winkler

Die Automobilindustrie soll sich nach dem Willen der CDU zu Hardware-Nachrüstungen für Dieselfahrzeuge verpflichten, die Stickoxid-Grenzwerte nicht einhalten – "soweit dies technisch realisierbar ist".

Die CDU fordert von den Autobauern, sich - unter gewissen Einschränkungen - zu Hardware-Nachrüstungen zu verpflichten. Die Delegierten auf dem Parteitag in Hamburg stimmten am Samstag mehrheitlich für eine entsprechende Empfehlung der Antragskommission, wonach die Inhalte verschiedener Diesel-Anträge in abgeänderter Form zusammengefasst, gleichzeitig aber auch eingeschränkt wurden.

So hatte der CDU-Landesverbandes Oldenburg etwa die Hardware-Verpflichtung ohne Einschränkung gefordert. Die nun angenommen Version besagt auch, dass der Wertverlust oder die Mobilitätseinschränkung nicht aller betroffenen Käufer, sondern derer in "Städten mit hoher Stickoxidbelastung" ausgeglichen werden soll.

Mit dieser Einschränkung will die Antragskommission nach den Worten ihres Vorsitzenden, Thomas de Maizière, eine übermäßige Beanspruchung der Automobilindustrie oder der Steuerzahler verhindern.

In der angenommenen Antragsversion hieß es ebenso: "Fahrverbote müssen vermeiden werden" und die Verhältnismäßigkeit gelte es zu achten. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hatte vergangene Woche angekündigt, dass sein Ministerium technischen Vorschriften für Hardware-Nachrüstungen für Pkw noch in diesem Jahr vorlegen werde, nicht wie geplant Anfang 2019. Ab dem 2. Januar könnten Nachrüster Bauteile entwickeln, was nach deren Angaben etwa sechs Monate dauert. (dpa)

Artikel jetzt ...

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten