250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Porsche Macan Turbo: Leistung satt

Porsche Macan Turbo
Leistung satt
Unterscheidungsmerkmale: besondere 20-Zoll-Alus, ein spezielles Bugteil sowie einen feststehender Dachspoiler im Doppelflügeldesign.
© Foto: Porsche

Ein bisschen mehr darf es schon sein: Im Falle eines Turbos heißt das vor allem mehr Kraft.

Nach Macan und Macan S schiebt Porsche jetzt das Topmodell des im vergangenen Herbst gelifteten SUV nach. Sein Debüt gibt der Turbo auf der IAA in Frankfurt (12. bis 22.September). Der Macan Turbo leistet 324 kW / 440 PS und kostet ab 91.920 Euro.

Mit 440 PS übertrifft der neue, aus Cayenne- und Panamera-Modellen bekannte 2,9-Liter-Sechszylinder-Biturbomotor den bisherigen 3,6-Sechszylinder-Turbo um 29 kW / 40 PS. Der Standardspurt gelingt in 4,5 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 270 km/h. Wer das optionale Sport-Chronopaket (1.140 Euro) ordert, schafft den Sprint von Null auf 100 km/h in 4,3 Sekunden. Das maximale Drehmoment von 550 Nm liegt zwischen 1.800 und 5.600 Umdrehungen pro Minute an. Die Kraftübertragung übernimmt ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe. Als Normverbrauch gibt Porsche für den Allradler 9,8 Liter an.

Bildergalerie
Porsche Macan Turbo (2020)

Äußerlich unterscheidet sich der Turbo von seinen Modellgeschwistern etwa durch besondere 20-Zoll-Alus, ein spezielles Bugteil sowie einen feststehenden Dachspoiler im Doppelflügeldesign. 18-Wege-Sportsitze und eine Bose-Anlagen gehören unter anderem zum Serienumfang. Optional stehen eine höhenverstellbare Luftfederung (1.480 Euro), das Porsche Torque Vectoring Plus (1.500 Euro) und Keramikbremsen (5.000 Euro) zur Wahl.

Der Macan (180 kW / 245 PS) kostet ab 59.800 Euro, der Macan S mit 260 kW / 354 PS steht ab 65.400 Euro in der Preisliste. (SP-X)

Artikel jetzt ...

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Kommentar
Mehr zu Porsche
Mehr zu Porsche
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten