-- Anzeige --

14. AUTOHAUS VersicherungsMonitor: "Produktoffensive hat sich ausgezahlt"

.
Wie bereits 2021/2022, gewann Porsche/HDI den Wettbewerb der "Deutschen Premiumfabrikate" auch in diesem Jahr (v.l.): Andreas Popp, Director Market & Product Development bei der Porsche Financial Services GmbH, Carsten Kock, Bereichsleiter Automotive und Belegschaften HDI Deutschland Vertrieb sowie Dominic Beger (Porsche Financial Services) waren mit dem zusätzlichen Platz 3 im Gesamtranking mehr als zufrieden.
© Foto: Presse + PR Pfauntsch/AUTOHAUS SchadenBusiness

Sportwagenhersteller Porsche und der HDI gewannen erneut den Wettbewerb der Deutschen Premiummarken vor Audi (Allianz) und Mercedes-Benz (ebenfalls HDI).

-- Anzeige --

Mit einer sehr guten Gesamtnote von 7,74 konnte Porsche die ebenfalls starke Konzernschwester Audi (7,72) hinter sich lassen und landete im Gesamtranking auf Rang Platz 3. Zusammen mit dem HDI entschied man fünf von 19 abgefragten Einzelkategorien für sich.

Top-Innendienst

Als größte Stärken im Vergleich zu den anderen Marken und Herstellerversicherungen punktete Porsche mit der fachlichen Kompetenz der Innendienstmitarbeiter (+0,82 über dem Marktschnitt), der Zuverlässigkeit der Beantwortung von Anfragen durch den Innendienst (+0,54) sowie die Bearbeitungsgeschwindigkeit bei Schäden (+0,52). Die beiden erstgenannten Einzelkategorien stellten auch die besten Einzelnoten dar: 8,60 für die Fachkompetenz und 8,27 für die Zuverlässigkeit unterstrich die Bedeutung des Innendienstes für das tolle Ergebnis von Porsche/HDI.

Starke Teamleistung

Andreas Popp, Director Market & Product Development bei der Porsche Financial Services GmbH in Bietigheim-Bissingen, freute sich vor allem für sein gesamtes Team über die Titelverteidigung im Premiumsegment: "Gemeinsam mit dem HDI hat unser Vertrieb sich produktseitig wirklich ins Zeug gelegt und erst im März wieder eine Neuheit präsentiert. Da ist es eine schöne Anerkennung, wenn diese Leidenschaft auch vom Handel mit guten Bewertungen belohnt wird."

Vorteile durch die emotionale Bindung der Porsche Kunden an ihre Fahrzeuge wollte er indes nicht gelten lassen: "Auch bei uns ist die Kfz-Versicherung nicht das erste Produkt, an das der Verkäufer im Autohaus denkt. Da sind die Voraussetzungen in der ganzen Branche gleich und wir müssen jeden Tag gemeinsam Gas geben."

In dieser Ausgabe des AUTOHAUS SchadenManager finden Sie die wichtigsten Infos rund um die diesjährigen Sieger des VersicherungsMonitor. Ausführlichere Statements lesen Sie in unserem großen Sonderteil im Rahmen von SchadenBusiness 2/2023, das gemeinsam mit AUTOHAUS-Ausgabe 11 am 12. Juni erscheinen wird. (kt)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.