-- Anzeige --

Anhalten genügt nicht: Telefonieren im Auto nur mit ausgeschaltetem Motor

Anhalten genügt nicht: Telefonieren im Auto nur mit ausgeschaltetem Motor
Während der Fahrt ist das Handy am Ohr nach wie vor tabu. Ausschließlich im Stand und bei ausgeschaltetem Motor darf telefoniert werden, ohne dass dies mit Bußgeld und Flensburg-Punkt sanktioniert wird.
© Foto: Kraftfahrer-Schutz e.V.

Die Streitigkeiten um das Telefonieren im Auto scheinen endlos zu sein. Grundsätzlich heißt die Faustregel: Wenn Handy am Ohr, dann rechts anfahren und anhalten. Doch reicht das im Zweifel auch wirklich aus? In München wurde dazu richterlicher Klartext gesprochen.


Datum:
07.11.2022
Autor:
Walter K. Pfauntsch
Lesezeit:
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Telefonieren ohne Freisprechanlage ist nur dann erlaubt, wenn der Pkw steht und der Motor ausgeschaltet ist. Das hat das Amtsgericht München nochmals klargestellt (AZ: 912 OWi 416 Js 101706/15). Ein Stopp bei laufendem Motor reicht nicht, erläutert die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV).

In dem vor Gericht verhandelten Fall beobachteten Polizeibeamte eine Autofahrerin, wie sie beim Autofahren mit dem Handy am Ohr telefonierte. Gegen die Frau erging ein Bußgeldbescheid über 60 Euro zuzüglich Gebühren und Auslagen. Auch bekam sie einen Punkt in Flensburg.

Das Amtsgericht München bestätigte die Entscheidung gegen die Autofahrerin. Die Aussagen der beiden Polizeibeamten, die ihre Beobachtungen detailgenau schilderten, seien glaubhaft. Erlaubt sei die Handynutzung ohne Freisprecheinrichtung nur bei abgestelltem Motor.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.