-- Anzeige --

IRS Gruppe: Raphael Gilberg wird neuer Deutschland-Chef

Raphael Gilberg (l.) verantwortet ab 1. Januar 2022 das gesamte operative Geschäft des deutschen Marktes. Frank Gerardy, bisher für das K&L Geschäft zuständig, wechselt als Chief Strategy Officer in die IRS Holding.

© Foto: IRS Group

Die beiden Bereiche Karosserie & Lack sowie Smart Repair & Hagel, die in der IRS Gruppe bisher als getrennte Divisionen geführt wurden, werden nun zusammen in die Verantwortung von Raphael Gilberg gelegt, der ab 1. Januar 2022 auch neuer Geschäftsführer der IRS Deutschland sein wird.


Datum:
22.11.2021
Lesezeit: 
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

In der organisatorischen Einheit unter Leitung von Raphael Gilberg wird in Zukunft das gesamte operative Geschäft innerhalb des deutschen Marktes gebündelt. Die IRS Group will im Zuge ihres unaufhaltsamen Wachstumskurses, der 2014 begann und inzwischen bereits 63 unternehmerische Akquisitionen mit mehr als 170 Standorten europaweit zählt, neue "klare Strukturen für den Marktauftritt schaffen". Dafür bedürfe es "personeller Veränderungen innerhalb der Gruppe". Mit im Fokus der Neuordnung steht dabei Raphael Gilberg (52), der ab 1. Januar 2022 als neuer Geschäftsführer der IRS Deutschland fungieren wird.

360° Schadenservice

Gilberg bringt 17 Jahre Erfahrung aus der deutschen Carglass-Organisation mit und konnte dort laut einer offiziellen IRS-Meldung "in verschiedenen Leitungsfunktionen das Wachstum sehr stark mitentwickeln". Als Direktor Sales und Operations war er anschließend beim Hörsysteme-Weltmarktführer Amplifon für die Schwerpunkt-Themen Integration, Kundenbegeisterung und Wachstum zuständig. Zuletzt verantwortete er als Geschäftsführer Operations, Sales und Marketing das Wachstum eines großen Care-Dienstleisters.

Mit der Integration der beiden Divisionen innerhalb der IRS Deutschland soll Raphael Gilberg den Fokus auf maximale Kundenbegeisterung legen. "Mit dem 360° Schadenservice können besonders B2B-Kunden noch umfassender betreut werden und alle Leistungen aus einer Hand in Anspruch nehmen", heißt es von Seiten der IRS Gruppe dazu offiziell.

Neue Aufgabe für Frank Gerardy

Frank Gerardy, unter dessen Führung bisher das Segment Karosserie & Lack auf aktuell 30 Standorte gewachsen ist, wechselt ab Januar 2022 als Chief Strategy Officer in die IRS Holding und wird mit den Themen Produktinnovation, M&A sowie Digitalisierung der operativen Prozesse die weitere strategische Ausrichtung der IRS Gruppe mitgestalten.

Der Transformationsprozess soll die Innovationskraft der Gruppe steigern, eine nachhaltige Struktur für alle Betriebe schaffen und das Schadenmanagement der Zukunft, mit besonderem Blick auf alternative Antriebe, vorantreiben. Mit diesen Zielen blickt die IRS Gruppe optimistisch auf das Jahr 2022.

Die IRS Group hat in Deutschland und Europa inzwischen 170 Standorte und mehr als 2.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Damit ist sie nach eigenem Bekenntnis europaweit führend in den Bereichen Smart Repair, Karosserie- und Lackreparaturen sowie Hagelschadeninstandsetzung. Das IRS Netzwerk bietet sämtliche Dienstleistungen rund um die Aufbereitung und Reparatur von Fahrzeughülle und Innenraum für Gebraucht-, Miet-, Unfall-, und Leasingfahrzeuge. (wkp)

Mit rund 2.500 Mitarbeitern an 170 Standorten und 370.000 abgearbeiteten Schadenfällen pro Jahr sieht sich die IRS Gruppe inzwischen als unangefochtener Marktführer innerhalb Europas.
© Foto: IRS Group
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.