-- Anzeige --

K&L Werkstätten: AÜK-Akkreditierung für Fachbetriebe mit AU-, SP- oder GAP-Anerkennung

Karosserie-Fachbetrieben, die auch Abgasuntersuchungen, Sicherheits- oder Gasanlagenprüfungen in Eigenregie durchführen, rät der ZKF dringend, sich bis Ende Juni dem vom ZDK ins Leben gerufenen und akkreditierten AÜK-Systems anzuschließen.
© Foto: Presse + PR Pfauntsch

Wer als Karosserie-Fachbetrieb derzeit Abgasuntersuchungen (AU/AUK), Sicherheitsprüfungen (SP) oder Gasanlagenprüfungen (GAP) in Eigenregie durchführt, muss künftig einem "akkreditierten System" angehören.


Datum:
14.06.2021
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Zentralverband Karosserie- und Fahrzeugtechnik (ZKF) wies vergangene Woche seine Mitgliedsbetriebe explizit auf das "AÜK"-System hin, denn die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Durchführung hoheitlicher Aufgaben (AU/AUK, SP, GAP) wurden aktuell geändert.

Der ZKF weist insbesondere auf die Vorarbeit des größeren Zentralverbandes Deutsches Kfz-Gewerbe (ZDK) hin: "Damit nicht jeder Fachbetrieb einzeln bei der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) eine kostspielige und zeitaufwändige Akkreditierung durchlaufen muss", sei vom ZDK "das akkreditierte System ,AÜK‘ ins Leben gerufen" worden. Dadurch erhalte jeder Fachbetrieb die Möglichkeit, sich ohne hohen Aufwand einem akkreditierten System anzuschließen, damit auch künftig die oben genannten, hoheitlichen Aufgaben in Eigenregie durchgeführt werden können.

Allen Betrieben, die AU, GAP, oder SP durchführen und noch nicht von den Innungen angesprochen wurden, empfahl der ZKF, sich noch bis Ende Juni 2021 unter https://AUEK.de zu registrieren und dem System anzuschließen. Nur so sei "sichergestellt, dass diese Aufgaben auch künftig in Eigenregie durchgeführt werden können". Weitere Auskünfte hierzu erteile in der ZKF-Geschäftsstelle in Friedberg (Hessen) der Technische Leiter des Verbandes, Michael Zierau. (bs)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.