-- Anzeige --

Marktwert-Ermittlung: Echte Erfolgsstory

Lars Hanse (l.) und Thorsten Böhm sind mit der Performance des CARTV check ebenso zufrieden wie viele langjährige Anwender.
© Foto: CARTV

Durch die Ergänzung solider statistischer Informationen mit Experten Know-how sind Kfz-SV in der Lage, per CARTV check zuverlässige Marktwerte für jedes Fahrzeug zu ermitteln.

-- Anzeige --

Die Ermittlung des marktgerechten Zeitwertes eines Fahrzeugs eine Sekunde vor dem Aufprall gehört zu den Kernaufgaben eines Kfz-Sachverständigen. Die Berücksichtigung der jeweiligen Ausstattung ist dabei ebenso wichtig wie reparierte Vorschäden oder der tatsächliche Zustand, so dass der ausschließliche Einsatz statistischer Daten nicht zielführend ist.

CARTV bietet seinen Anwendern bereits seit 2010 ein intelligentes Tool an, das in den vergangenen Jahren zu einer der führenden Lösungen im Markt ausgebaut wurde, wie Geschäftsführer Thorsten Böhm und Lars Hanse, Sales Director Insurance & Experts, berichten.

AH: Herr Böhm, Herr Hanse: Warum ist der CARTV check aus Ihrer Sicht zur Erfolgsgeschichte geworden?

T. Böhm: Unsere Anwendung wurde ab der ersten Stunde gemeinsam mit erfahrenen Kfz-Sachverständigen umgesetzt, da die bestehenden Produkte schwierig zu bedienen waren, ohne eindeutige Ergebnisse zu liefern. Für den Sachverständigen reichten die rein rechnerischen Bewertungssysteme von DAT oder Eurotax so nicht mehr aus. Der CARTV check ist in enger Abstimmung mit unseren Kunden stets weiter entwickelt worden. So gab es 2018 ein großes Update, das VIN-Abfrage, DAT-Bewertung und Mietwagenspiegel noch enger integriert hat. Egal, ob freies SV-Büro oder versicherungseigener Sachverständiger, wir bieten allen Anwendern neutrale und transparente Ergebnisse. Selbst Prüfdienstleister und Kfz-Versicherer greifen bei der Verifizierung ihrer Ergebnisse oder der Schadenanlage gerne auf den Check zurück. So konnten wir Jahr für Jahr die Abfragen steigern, 2021 im zweistelligen Prozentbereich, dies mit inzwischen über 1.000 aktive Nutzern.

L. Hanse: Entscheidend ist, dass ich auf Basis der guten statistischen und aktuellen Marktdaten als Sachverständiger mein Praxiswissen bei der Bewertung der Details einbringen kann, die einen Unterschied in drei- oder vierstelliger Höhe machen können. Die Ergebnisse des CARTV check sind dabei so gut aufbereitet, dass auch Außenstehende die Gründe für den ermittelten Wert ­jederzeit nachvollziehen können – zum Beispiel vor Gericht. So wurde die Anwendung immer beliebter im Markt und vor allem in den letzten Jahren unverzichtbar.

Marktwerte waren nie schnelllebiger

AH: Was hat sich in dem von Ihnen angesprochenen Zeitraum verändert?

L. Hanse: Die Wiederbeschaffungswerte unterlagen im letzten Jahr starken Schwankungen, bedingt durch die Corona Pandemie, dem Hochwasser in Deutschland und Teilen Europas, oder zum Beispiel auch dem aktuell herrschenden Mangel an Chips. Schon Werte von vor 2 Wochen können heute veraltet sein, doch der CARTV check passt sich dem Marktgeschehen automatisch an und wir können mit dieser Anwendung alle Werte tagesaktuell abbilden. Durch die Integration in alle führenden Sachverständigen-Managementsysteme bieten wir zudem Usability auf höchstem Niveau. (kt)

Wie funktioniert der CARTV check in der Praxis und welche Vorteile bietet die Anwendung? AUTOHAUS befragte lang­jährige Nutzer nach ihren Erfahrungen:

Andreas Franke, Ingenieurbüro A. Franke Magdeburg:
"Das Programm CARTV check, welches für die Ermittlung des Wiederbeschaffungswertes im Ingenieur-Büro Franke seit dem Jahr 2018 über die Schnittstelle CombiPlus genutzt wird, erleichtert den Sachverständigen im Rahmen der Gutachtenerstellung die Ermittlung des Wiederbeschaffungswertes. Mit dem Programm CARTV check können sowohl regional als auch überregional Restwerte ermittelt werden. Des Weiteren ist es mit dem Programm CARTV check möglich, frei wählbare Zusatzausstattungen für das jeweilige Fahrzeug vorzugeben. Die Möglichkeit, durch den CARTV check den Wiederbeschaffungswert zum Zeitpunkt der Besichtigung am Fahrzeug zu ermitteln, hat den Vorteil, dass bei der Besichtigung und Begutachtung des Fahrzeuges der Fahrzeughalter über den aktuellen Wert (Wiederbeschaffungswert) von seinem Fahrzeug informiert wird. Zusammenfassend kann zum Ausdruck gebracht werden, dass das Programm bei der Ermittlung des Wiederbeschaffungswertes für Fahrzeuge bis 7,5 t für Sachverständige die Gutachtenerstellung erleichtert."

Andreas Peters, Inhaber Ingenieurbüro Peters Trier:
"Wir verwenden den CARTV check bereits seit Einführung in unserem Haus. Er hat sich bisher im Vergleich zu ähnlichen Produkten bei mir, aber auch allen Mitarbeitern immer wieder durchgesetzt. Hierbei zählten insbesondere die Qualität der Ergebnisse, die Quantität der ermittelten, vergleichbaren Fahrzeuge sowie die für unsere Kunden leicht verständliche und übersichtliche Struktur der Ergebnisprotokolle."

Torsten Werfel, Geschäftsführer OnREX GmbH:
"Wir arbeiten seit vielen Jahren mit CARTV zusammen. „CARTV check“ wurde in DYNAREX bereits 2018 integriert. Bis heute ist sie bei uns die am meisten nachgefragte Schnittstelle für die Ermittlung des Marktwert-Korridors. „CARTV check“ überzeugt durch hohe Marktdurchdringung, weil er leistungsfähig ist und vom Anwender einfach bedient werden kann. Die schnelle Selektion relevanter Fahrzeuge, die optimale Eingrenzung des Suchkorridors und die automatische Datenaufbereitung sichern kurze Bearbeitungszeiten sowie zuverlässige und transparente Ergebnisse. Integriert in DYNAREX wird der Einsatz von „CARTV check“ im Rahmen der Gutachtenbearbeitung noch einfacher. Nach Identifikation und Fahrzeugbewertung mittels DAT, kann „CARTV check“ automatisch die relevanten Daten übernehmen und einen Marktwert-Korridor ermitteln. Wir danken dem Team von CARTV für die gute Zusammenarbeit und wünschen weiterhin viel Erfolg."

Max Messmann, Ingenieurbüro Schmidtke GbR Garbsen:
"Wir arbeiten seit Jahren mit dem CARTV check für die Ermittlung von Fahrzeugwerten. Bislang waren sowohl die Rückmeldung unserer Auftraggeber als auch die interne Rückmeldung bzgl. der Nutzung des CARTV checks durchweg positiv. Auch die Vergabe der erzeugten Dokumente waren für Dritte schnell und gut einsehbar, wodurch der ermittelte Wiederbeschaffungswert schnell nachvollzogen werden konnte. Unser tägliches Geschäft besteht aus der Ermittlung der Fahrzeugwerte und der daraus notwendigen Gegenüberstellung zu den ermittelten Reparaturkosten. Hierbei sind die Ermittlung von Fahrzeugwerten im tagesaktuellen Preissegment von enormer Wichtigkeit. Eine Ermittlung des Fahrzeugwertes bestimmt somit über die Reparaturwürdigkeit des Fahrzeuges als auch des weiteren Vorgehens."

Marion Bauer, Geschäftsführerin SV-Büro Max Bauer München:
"Der Markt der Gebrauchtfahrzeuge verändert sich permanent und rapide. Angebot und Nachfrage schwanken kontinuierlich. Eine tagesaktuelle Bewertung von Fahrzeugen ist daher unumgänglich. Im Schadenfall gilt der Tag des Schadeneintritts. So müssen neben den Reparaturaufwendungen eben auch die Wiederbeschaffungswerte auf genau den Schadentag ermittelt und ausgewiesen werden. Mit dem Tool CARTV check wird uns ein umfassendes und gleichzeitig intuitiv bedienbares Programm an die Hand gegeben. Mit geringen Eingaben werden drei nachvollziehbare und belastbare Wertermittlungsfaktoren ermittelt. Die Marktlage wird neben blanken Zahlen auch in statistischer Form aufgezeigt. Dies hilft unseren Sachverständigen bei der täglichen Schadengutachtenerstellung sowie in Spezialbereichen wie in gerichtlichen Gutachten. Die offene Darlegung sowie die Transparenz des Produkts CARTV check gefällt Auftraggebern und Anwendern gleichfalls. Fahrzeughalter finden sich in der Übersichtlichkeit und Darstellung schnell zurecht. Probleme seitens Bedienung oder Auswertung treten äußerst selten auf. Sollte wider Erwarten Klärungsbedarf bestehen, führen fachlich fundierte Eingriffe durch die freundlichen Mitarbeiter stets zum gewünschten Ergebnis."

Marius Klosa, Prokurist/Mitglied der GF, GKK Gutachten GmbH:
"Durch die vollintegrierte CARTV check Lösung haben wir einen extremen Zeitgewinn bei der Ermittlung des Wiederbeschaffungswertes. Denn neben einem einfachen Handling, werden gleichzeitig mehrere Plattformen abgefragt, alle für uns relevanten Daten strukturiert an unser System übertragen und die erforderliche DAT-Bewertung kann per Knopfdruck durchgeführt und abgerufen werden."

Dipl.-Ing. Swen Niedecker, Geschäftsführer Lütz GmbH Waldbröl:
"Als Nutzer der ersten Stunde ist der CARTV check für uns zu einem wichtigen Werkzeug bei der Gutachtenerstellung geworden. Eine realitätsnahe Ermittlung des Wiederbeschaffungswertes ist durch eine reine EDV-Bewertung nicht mehr möglich. Gerade in den letzten 2 Jahren hat sich der Gebrauchtfahrzeugmarkt derart verändert, dass ohne Marktanalyse kein korrekter Wert zu ermitteln ist. Als Hilfsmittel hat sich hier unter anderem der CARTV check bewährt, Diskussionen mit sogenannten Prüfdienstleistern haben sich deutlich verringert, die Kundenakzeptanz ist hoch."

Stefan Grimm, Geschäftsführer CombiPlus/CombiConnect:
"Unsere Kooperation mit CARTV besteht nun schon seit über 10 Jahren. Mit dem CARTV check 2.0 erhalten unsere Kunden von CombiPlus einfach und intuitiv – präzise, übersichtliche, nachvollziehbare und qualitativ belastbare Wiederbeschaffungswerte in kürzester Zeit. Der Datenanalyse können unsere Kunden zudem relevante Marktinformationen entnehmen – wie beispielsweise quantitative, qualitative und regionale Verfügbarkeit, durchschnittliche Laufleistung sowie die Art der Besteuerung. Durch die volle Integration in CombiPlus Professional und CombiPlus Online können die notwendigen Werte sekundenschnell und ohne Medienbruch übermittelt werden."

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.