250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Standort Lüneburg: Senger Gruppe investiert in Porsche

Standort Lüneburg
Senger Gruppe investiert in Porsche
Auto Senger bringt Porsche nach Lüneburg zurück.
© Foto: Porsche
Zum Themenspecial Bauen

Neues Bauprojekt von Auto Senger: Neben dem Porsche Zentrum Lübeck ist ein zweiter Standort für die Marke in Lüneburg in Planung. Dort soll 2021 die Neueröffnung gefeiert werden.

Der ambitionierte Fahrplan steht: Die Senger Gruppe soll im nächsten Jahr einen zweiten Standort der Sportwagenmarke Porsche bekommen. Dafür hat der große Autohändler in Lüneburg ein über 6.000 Quadratmeter großes Grundstück an der Lüner Rennbahn neben der gerade neu entstehenden Arena erworben. Der Bauantrag sei bereits eingereicht worden, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Lübeck mit.

Den Spatenstich plant Auto Senger für Mai dieses Jahres, die Neueröffnung soll voraussichtlich Mitte 2021 erfolgn. Man investiere rund sieben Millionen Euro in das neue Porsche-Autohaus an der Illmenau, hieß es. Es entstünden dort 20 neue Arbeitsplätze.

"Porsche Enthusiasten werden so künftig auch in Lüneburg das finden, was sie begeistert – von Neu- und Gebrauchtwagen über die Fachwerkstatt bis hin zu Ersatzteilen und Zubehör", sagte York-Alexander Dunger, Geschäftsführer des Porsche Zentrum Lübeck. Der Standort ist seit 2012 Teil der Unternehmensgruppe. In Lüneburg war Porsche bis 2010 über die Firma Havemann vertreten.

Auto Senger zählt zu den größten Händlergruppen in Deutschland mit Hauptsitz in Rheine. Andreas Senger leitet als geschäftsführender Gesellschafter das Familienunternehmen gemeinsam mit seinen Kindern Stefanie und Jörg Senger. In 46 Betrieben an 35 Standorten werden derzeit über 2.600 Mitarbeiter beschäftigt. Neben Porsche umfasst das Portfolio auch die Marken Audi, Mercedes-Benz, Skoda, Smart sowie Volkswagen Pkw und Volkswagen Nutzfahrzeuge. (rp)


Sie wollen mehr über die stärksten Branchenplayer wissen? Hier geht's zu den Top 100 Händlergruppen in Deutschland.

Artikel jetzt ...

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Kommentar
Mehr zu Porsche
Mehr zu Porsche
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten