-- Anzeige --

Geringerer Verschleiß, weniger Verbrauch: Petronas führt neue "Syntium"-Schmierstoffe ein

Die neue Produktreihe "Syntium" von Petronas ist ab März 2022 erhältlich.
© Foto: Petronas

Der Schmierstoffspezialist verspricht mit seiner neuen Produktrange das effizientste Öl, das bislang entwickelt wurde. Die Reihe soll dabei helfen, die Wärmeabgabe des Motors zu kontrollieren und die Kraftstoffemissionen zu reduzieren.


Datum:
02.02.2022
Autor:
tm/aj
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Petronas Lubricants International (PLI) präsentiert die neue Produktpalette "Syntium", die ab März 2022 erhältlich sein wird. Die Schmierstoffe wurden nach Unternehmensangaben speziell entwickelt, um die Wärmeabgabe des Motors zu kontrollieren und die Kraftstoffemissionen von Fahrzeugen weltweit zu reduzieren. Wie PLI mitteilte, soll die neue "CoolTech"-Technologie bei jeder Fahrt eine gleichbleibende optimale Motorleistung unterstützen.

Oftmals wandeln moderne Motoren nur ein Drittel der potenziellen Kraftstoffenergie in Leistung um, ein großer Teil der thermischen Energie geht als Abwärme verloren. Übermäßige Hitze kann außerdem zu Schäden an kritischen Motorteilen wie Turboladern, Kolben und Lagern führen.

Die neuen Produkte helfen laut PLI dabei, den Verschleiß hitzekritischer Zonen im Motor um 40 Prozent zu senken. Sie tragen somit zu einer längeren Lebensleistung der Teile bei. Starke Ölketten sollen eine bis zu 68 Prozent höhere Oxidationsbeständigkeit bieten, die Schlammablagerungen kontrolliert, die Öleindickung verzögert und einen stabilen Schutzfilm für maximale Motorleistung aufrechterhält.

Viele Vorzüge

Dank geringerer Reibung im Motor lasse sich zudem der Kraftstoffverbrauch um bis zu drei Prozent senken, so Petronas weiter. Der Konzern spricht zudem von 38 Prozent weniger Lagerverschleiß und 14,8 Prozent weniger Verschleiß im Ventiltrieb. Auch die Gefahr der Vorentflammung (Low Speed Pre-Ignition, kurz LSPI) soll mit Synthium deutlich minimiert sein.

Neben den genannten Vorteilen soll das neue Syntium-Portfolio zudem das breiteste Freigaben-Profil bieten. Drei Produkte der Reihe erfüllen laut Anbieter bereits die neue ACEA-C6-Norm. Freigaben gibt es bereit für Fahrzeuge von Daimler, BMW und Renault.

Dank der neu entwickelten Verpackung können je Einheit rund 15 Prozent Kunststoff eingespart werden. In Kürze will PLI eine 20-Liter-Bag-in-Box auf den Markt bringen, die den Kunststoffverbrauch sogar um bis zu 90 Prozent reduzieren soll. Bis 2050 peilt das Unternehmen eine Netto-Null-Emission an.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.