Heftarchiv
Importeur

"Auf dem richtigen Weg"

  • 27.07.2020, Ausgabe 14/15 / 2020, Seite 32
  • 27.07.2020, Ausgabe 14/15 / 2020, Seite 32
'Auf dem richtigen Weg'
Bildausschnitt des Originalartikels
© AUTOHAUS

Hyundai Deutschland hat die Corona-Krise im ersten Halbjahr deutlich zu spüren bekommen. Ein hoher Auftragsbestand im Juni und die volle Lieferfähigkeit beim Kona Elektro stimmen jedoch optimistisch.

Als AUTOHAUS zuletzt mit Jürgen Keller, Chef von Hyundai Deutschland, sprach, waren die Verkaufsräume noch geschlossen und Hilfsmaßnahmen für den Handel liefen an. Keller, der am 1. Juli sein einjähriges Jubiläum beim südkoreanischen Importeur feierte, spricht nun über die letzten Monate und die weiteren Aussichten.

AH: Herr Keller, wie bewerten Sie das erste Halbjahr 2020?

J. Keller: Das Jahr ist bisher ganz anders verlaufen, als wir uns das vorgestellt hatten. Zweieinhalb Monate waren wir genau auf Kurs. Dann kam diese Ausnahmesituation, die wir aber sofort genutzt haben, um Dinge anzupacken. Wir haben uns unter anderem auf das Thema Online Sales fokussiert und bieten seit Juni Online-Leasing an, unter voller Einbeziehung der Händler. Den Online-Showroom, im Februar eröffnet, haben wir zudem weiter ausgebaut. Wir waren froh über diesen Kanal und konnten ihn während des Lockdown perfekt…

Dieser Inhalt gehört zu
AUTOHAUS next.

Als AUTOHAUS-Abonnent
haben Sie kostenfreien Zugriff.
Die neue Erfolgsplattform
für Ihr tägliches Business.