-- Anzeige --

Mercedes-Netz: Autohaus Peter kauft Beresa Anhalt

Eigentümerwechsel: Der Mercedes-Betrieb in Dessau gehört ab Herbst zur Autohaus-Peter-Gruppe.
© Foto: Beresa

Beresa verabschiedet sich aus Sachsen-Anhalt. Die drei Mercedes-Standorte in Dessau, Bernburg und Zerbst gehen an die Autohaus-Peter-Gruppe, die ihre Marktmacht damit kräftig ausbaut.

-- Anzeige --

Die Autohaus-Peter-Gruppe expandiert in Sachsen-Anhalt. Der Thüringer Mercedes-Händler übernimmt die Beresa Autozentrum Anhalt GmbH mit drei Standorten. Einen entsprechenden Kaufvertrag unterzeichneten die Geschäftsführer Helmut und Andreas Peter am Dienstag. Gleichzeitig erwarben sie die Vertriebsrechte für Neu- und Gebrauchtwagen der Autohaus Moll GmbH Lutherstadt Wittenberg.

Wie das Autohaus Peter in Nordhausen mitteilte, tritt die Firmen- und Vertriebsübernahme am 1. Oktober 2016 in Kraft. Alle 120 Mitarbeiter in den genannten Betrieben würden weiterbeschäftigt.

Beresa Anhalt mit den Mercedes-Standorten Dessau, Bernburg und Zerbst gehörte seit 1992 zum Beresa-Verbund. Die große Autohaus-Gruppe aus Münster wolle ihre Vertriebsaktivitäten künftig auf das Münsterland/Bielefeld konzentrieren, hieß es. Im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen mit der Übernahme der Mercedes-Niederlassungen Ostwestfalen-Lippe für Aufsehen in der Kfz-Branche gesorgt (wir berichteten).

Peter-Zentrale wird ausgebaut

Das Autohaus Peter verspricht sich von dem Zukauf eine weitere Stärkung seiner Marktposition. Zugleich soll die Firmenzentrale in Nordhausen ausgebaut werden. "Hier werden künftig die Bereiche Verwaltung und Marketing für alle Häuser konzentriert", erklärten Helmut und Andreas Peter. Für den Vertrieb erwarten die Inhaber durch die Bündelung von Einkaufssynergien eine erhebliche Umsatzsteigerung. Künftige Investitionen würden sich an der neuen Corporate Identity der Mercedes-Benz-Vertriebsstrategie "MAR 2020" orientieren.

Die Autohaus-Peter-Gruppe war 1990 gegründet worden. Aktuell betreibt das Familienunternehmen 26 Autohäuser an 15 Standorten, davon neun für Mercedes, in Thüringen, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. Dort betreuen 700 Mitarbeiter zwölf Automarken im Vertrieb und/oder Service. (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --

Sie wollen mehr über die stärksten Branchenplayer wissen? Hier geht's zu den Top 100 Händlergruppen in Deutschland.


ARTIKEL TEILEN MIT


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER




-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Eichsfelder

26.05.2016 - 08:15 Uhr

Helmut Peter - ein echtes Original und ein Mann mit einer Vision die er verwirklicht hat und seit der Einheit konsequent und sehr erfolgreich bis heute durchzieht. Eine respektable Leistung Chapeau.


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.