250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Audi e-tron S: Mit Triple-Motor und PS-Boost

Audi e-tron S
Mit Triple-Motor und PS-Boost
Audi rollt die Top-Variante des e-tron an den Start
© Foto: Audi

Audi baut das Antriebsangebot für den e-tron aus. Die neue Top-Variante hat einen Motor und diverse PS mehr als die bisherigen Modelle.

Zu Preisen ab 93.800 Euro bietet Audi ab Herbst neue Top-Varianten seiner Elektro-SUV ab. Der e-Tron S und sein Coupé-Ableger e-tron Sportback S kommen auf eine Dauerleistung von 320 kW / 435 PS, im Boost-Modus stehen kurzzeitig bis zu 370 kW / 500 PS zur Verfügung. Insgesamt sind drei Elektromotoren im Einsatz, zwei davon an der Hinterachse.

Laut dem Hersteller ist der e-tron damit der weltweit erste Großserien-Stromer mit diesem Antriebslayout. Zu den Vorteilen zählt neben der hohen Gesamtleistung die Möglichkeit einer vollvariablen Momentverteilung zwischen den Hinterrädern, was für ein dynamischeres Kurvenverhalten sorgen soll ("Torque Vectoring"). Die Stromversorgung übernimmt die bekannte 95-kWh-Batterie, die für eine Reichweite von 360 bis 365 Kilometern gut sein soll.

Die neue Drei-Motoren-Ausführung krönt das Antriebsprogramm des E-SUV. Gestartet ist der e-tron Ende 2018 zu Preisen ab rund 81.000 Euro mit einem 300 kW / 408 PS starken Zwei-Motoren-Antrieb, Ende 2019 ergänzte ein 69.100 Euro teures Basismodell mit 230 kW / 313 PS und 71-kWh-Akku das Portfolio. (SP-X)

Bildergalerie
Audi e-tron S Prototyp (2021)
Audi e-tron S Prototyp (2021)Audi e-tron S Prototyp (2021)Audi e-tron S Prototyp (2021)

- Anzeige -

Artikel jetzt ...

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Kommentar
Mehr zu Audi
Mehr zu Audi
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten