-- Anzeige --

5. Digital Day: Das Beste aus beiden Welten

Im Gespräch: Peter Renkel von der Mobility Finance Platform (mfp) und Malte Krüger von Mobile.de
© Foto: Screenshot

Der Schlüssel zu erfolgreichem Banking von heute und morgen liegt im Zusammenspiel aus Digitalisierung und persönlichem Kontakt. Wie das gelingen kann, erläuterten Experten aus der automobilen Finanzwelt beim 5. Digital Day.

-- Anzeige --

Wie sehr die digitale Transformation die Hersteller-, Banken- und Fintech-Welt aufrüttelt und zu neuen Denk- und Handlungsweisen führt und wie schnell sich Kundenerwartungen ändern, das wurde beim 5. Digital Day der Mobility Finance Platform (mfp) am vergangenen Mittwoch deutlich.  Moderiert vom Geschäftsführer der mfp, Peter Renkel, folgten rund 180 Teilnehmer dem  Livestream aus Frankfurt und bekamen Einsichten in die Herausforderungen, die im Banking von heute stecken.

Gleich zu Beginn des Tages gab Andreas Staudinger von der Beratungsgesellschaft Accenture zu bedenken, dass die klassischen Autobanken zunehmend unter Druck geraten. Mit steigenden Kundenerwartungen und einem immer höherem Interesse an Mobilitätsdienstleitungen wie Carsharing und Rental sowie einer stetig wachsenden Nachfrage nach Leasing- und Finanzierungsprodukten stehen Hersteller, Captives und Non-Captives vor großen Digitalisierungsherausforderungen, warten aber bereits mit interessanten Lösungen auf.


5. Digital Day der Mobility Finance Platform (mfp)

Bildergalerie

Zusammenspiel aus digitalen und analogen Prozessen

Das verdeutlichte beispielsweise Stefan Imme, Chief Digital Officer bei VWFS in seinem Vortrag über papierlose Leasingverträge und digitale Ökosysteme im Autohaus. Dabei hob Imme trotz aller Digitalisierungsoffensiven auch die Bedeutung des Handels hervor: "Wir sehen, dass der Schlüsselmoment zur Erstellung der digitalen Identität im Autohaus liegt und dass der Kunde immer noch bevorzugt  den Händler aufsucht, um Leasing- und Finanzierungsverträge zu unterzeichnen", erklärte Imme.  Diese Einschätzung teilte auch Bernd Brauer, Head of Automotive Financial Services bei Consors Finanz bei der Vorstellung der komplett digitalen Antragsstrecke der Consors Finanz. "Wir sehen immer mehr Hybrid-Formen – die Kunden wünschen volldigitale Lösungen z.B. in der Antragsstrecke, gleichzeitig suchen sie aber auch weiterhin die Partnerschaft mit dem Handel", so Brauer.

Auch Mobile.de-Chef Malte Krüger unterstrich in seinem Vortrag "Autofinanzierung 2.0", dass die Bedeutung von "digital" zwar deutlich zunehme, aber der Prozess einfacher, reibungsloser, personalisierter und  angenehmer gemacht werden müsse. Und das gehe am besten gemeinsam, über Kooperationen. Zu einem ähnlichen Fazit kam auch Lukas Steinhilber von der Leasingplattform Vehiculum: "Digitalisierung funktioniert nur in der Gesamtbetrachtung und im Zusammenschluss."

Einblicke in die Welt des Open Banking und die Analyse von Kontodaten gewährte Amadeus von Kummer von FinTec Systems. "Wir hoffen, dass wir über die Auswertung der entsprechenden Daten den Menschen hinter dem Konto besser zu verstehen", sagte von Kummer. Eric Wirtz, Director International Sales bei PS-Team erklärte das Asset Monitoring und wie sich Sicherheiten digital tracken lassen bevor Stefan Schetter, CRIF Bürgel, einer der der führenden Anbieter von Kredit- und Bonitätsinformationen, das Thema KYC (Know your Customer) bei Geschäftskunden beleuchtete.

Weitere Informationen und Einblicke in den "5. Digital Day" finden Sie in AUTOHAUS 23/24, das am 21. Dezember erscheint.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.