-- Anzeige --

Auto Lindner in Salzburg: Wohnhaus für Mitarbeiter errichtet

Die acht Wohneinheiten haben eine Größe zwischen 55 und 65 Quadratmetern und sind modern ausgestattet.
© Foto: Auto Lindner

Der österreichische VW-Händler hat nahe am Firmensitz Appartments bauen lassen, in die nun ein Teil der Belegschaft eingezogen ist. Das Ziel: die eigene Attraktivität steigern und dem Fachkräftemangel entgegenwirken.


Datum:
29.01.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Salzburger Autohaus Lindner hat in unmittelbarer Nähe zum Firmensitz in Wals-Himmelreich ein Grundstück erworben und darauf ein Wohnhaus errichten lassen. Das Besondere daran: Sämtliche Mieter stammen aus dem eigenen Unternehmen. Kürzlich wurden die ersten vier Wohnungen von insgesamt acht Einheiten an langjährige Mitarbeiter übergeben. Diese freuen sich nach Firmenangaben über günstige Mietkonditionen, eine attraktive Lage und die Möglichkeit, den Arbeitsplatz in wenigen Minuten zu Fuß erreichen zu können. Die weiteren Wohnungen will man vorerst für zukünftiges Personal reservieren.

"Das aktuelle Wohnbauprojekt ist für uns ein Meilenstein in der Unternehmensgeschichte. Wir möchten damit langjährige wichtige Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen noch enger an uns binden", erklären die Geschäftsführer Hans und Manfred Lindner. "Zudem sind wir immer auf der Suche nach qualifizierten Fachkräften. Wir hoffen, dass sich durch das günstige Wohnangebot auch gut ausgebildete Spengler, Mechaniker oder Lehrlinge aus weiter entfernten Bezirken bei uns bewerben." Die Mietpreise der Wohnungen orientierten sich zwar an den aktuellen Marktpreisen, seien aber bei Einberechnung der Lage, der günstigen Betriebskosten sowie der modernen Ausstattung "sehr attraktiv".

Zahlreiche Maßnahmen für Mitarbeiterzufriedenheit

Auto Lindner investiert nach eigenen Angaben laufend in attraktive Arbeitsplätze und in die Zufriedenheit der Mitarbeiter. Alle Arbeitsplätze sind schallgeschützt. Während der Mittagspause steht ein eigener Ruheraum zur Verfügung. In den Werkstätten befindet sich eine Fußbodenheizung und eine spezielle Beleuchtung. Hinzu kommen das hauseigene Fitnessstudio sowie wöchentliche Yoga- und Zumbakurse.

Das traditionsreiche Familienunternehmen, das derzeit in der dritten Generation geführt wird und vor 70 Jahren gegründet wurde, betreut Fahrzeuge der Marken Volkswagen, Audi, Seat und Skoda. Jährlich verkauft das Autohaus rund 1.200 Neu- und Gebrauchtwagen. Rund 22.000 Aufträge durchlaufen die Werkstätten pro Jahr. Am Standort in Wals sind 65 Mitarbeiter beschäftigt, davon 14 Lehrlinge. (AH)

Geschäftsführer Manfred Lindner (l.) und Seniorchef Hans Lindner möchten mit ihrem Wohnhaus-Projekt langjährige Mitarbeiter noch enger an sich binden.
© Foto: Auto Lindner
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.