-- Anzeige --

AUTOHAUS E-Marketing Day 2021: Von Data Hubs und dem Showroom von morgen

AUTOHAUS-Chefredakteur Ralph M. Meunzel im Münchener Verlagsstudio
© Foto: Felix Altmann/AUTOHAUS

Beim 8. AUTOHAUS E-Marketing Day gaben Branchenexperten wieder wertvolle Tipps und Anregungen, wie die digitale und analoge Welt im Handel am besten verknüpft werden kann.


Datum:
19.05.2021
Autor:
Felix Altmann
Lesezeit: 
5 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Auch wenn der stationäre Handel immer noch wichtiger Touchpoint für den Kunden ist, verlagern sich die Schnittstellen bei der Customer Journey mehr und mehr ins Internet. Wie man den On- und Offline-Handel am besten miteinander verbinden kann, das verrieten Branchenvertreter und Experten in ihren Vorträgen auf dem 8. AUTOHAUS E-Marketing Day. Das Event fand aufgrund der Corona-Auflagen erneut als rein digitale Veranstaltung statt. Moderiert wurde es von AUTOHAUS-Chefredakteur Ralph M. Meunzel aus dem Münchener Verlagsstudio.

Kundendaten kennen

Den Kunden sowie alle relevanten Daten zu kennen und zu sammeln, war einer der Schwerpunkte beim E-Marketing Day. So empfahlen Christian Stallkamp von Muuuh! Consulting und Johannes Spandau, IT-Leiter bei Beresa, in ihrem Vortrag die Nutzung eines digitalen Data Hub, um Kundeninformationen zu sammeln und jederzeit auf alle Daten darin zugreifen zu können. So ist es möglich, dem richtigen Kunden das zum ihm passende Angebot zu machen.

Wie sich Kunden und Interessenten im Netz verhalten, zeigten auch Johannes Graßmann, Senior Industry Manager, und Michael Complojer, Industry Manage, Automotive von Google Deutschland, in ihrem gemeinsamen Vortrag. Besonders die Themen E-Mobilität und E-Commerce im Autohandel waren stark wachsende Suchtrends im Netz zuletzt. Graßmann und Complojer stellten vor, was die User bei der Suche nach E-Fahrzeugen besonders interessierte und wie eine typische Customer Journey im Autohandel aussieht. Durch präzises Targeting der Nutzer sind zudem gezielte Marketingaktionen ohne Streuverluste möglich.


AUTOHAUS E-Marketing Day 2021 - Referenten (Auswahl)

Bildergalerie

Social Media

Eines der wichtigsten Standbeine beim Onlinemarketing ist eine ausgeklügelte Social Media-Strategie. Zu dem Schluss kommt Michael Ruppert, Founder und Managing Partner von der Snook Group. Sich auf die richtigen Kanäle zu konzentrieren und mit dem passenden Content zu bespielen anstatt beliebig auf sämtliche Plattformen zu streuen, ist die Grundvoraussetzung für erfolgreiches Marketing in sozialen Netzwerken.

Social Media sollte aber nicht nur eingesetzt werden, um Aufmerksamkeit zu erzeugen, sondern den User auch auf die Verkäuferwebsite lotsen. Moritz Kemmerer, Teamleitung Online-Marketing beim Autohaus Kunzmann, demonstrierte dies unter anderem mit dem eindrucksvollen Instagram-Kanal des Autohauses, mit dem der Händler zum Teil hunderttausende User rein organisch mit einem Post erreicht.

Auch das Bild des klassischen Influencers hat sich in den letzten Jahren verändert. Zu dem Schluss kommt Christoffer Brandt, Senior Creative Concept bei Buzzbird. So verwandelt sich der Influencer, der vor allem eine große Zahl Follower aufbaut, zu einem Content Creator, bei dem der Content, zum Beispiel ein aufwändig inszeniertes Video, eine größere Rolle spielt als die Persönlichkeit des Meinungsmachers.

Offline schauen, online kaufen

Carl Biedermann, Digital Manager von Koch Automobile, präsentierte mit dem hochmodernen "Koch Store" einen Showroom von morgen, der digital und analog perfekt verknüpft. Mit individuell ansteuerbaren Bildschirmen und iPads als digitale Preisschilder können die Kunden die Fahrzeuge in allen Dimensionen erleben. Außerdem können die Fahrzeuge komplett online gekauft werden. Dies ist nicht nur am heimischen PC möglich, sondern kann sogar von einem der Tablets direkt im Koch Store aus getätigt werden.

Lesen Sie ausführlich über alle Vorträge des 8. E-Marketing Day in der AUTOHAUS-Ausgabe 11/2021, die am 14. Juni erscheint.

Ralph M. Meunzel sprach im Vorfeld der Veranstaltung mit Vertretern der Sponsorpartner:

Santander Deutschland

carwow

VEACT

TÜV Süd

LeasingMarkt.de

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.