-- Anzeige --

Autohaus König forciert Zwei- und Dreirad-Sparte: Prokura für Martin Schroeder

Martin Schroeder
© Foto: Autohaus Gotthard König

Mit Motorrollern, dreirädrigen Transportern und E-Bikes war Auto König zuletzt auf Wachstumskurs. Das Geschäft wollen die Berliner nun mit Martin Schroeder an der Spitze weiter voranbringen – bundes- und auch europaweit.


Datum:
14.07.2021
Autor:
rp
Lesezeit: 
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Autohaus Gotthard König will sein Geschäft mit Zwei- und Dreirädern massiv ausbauen. Die Berliner Handelsgruppe hat deshalb Martin Schroeder mit Wirkung zum 1. August 2021 zum Prokuristen für den Bereich berufen. Wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte, ist Schroeder seit fünf Jahren für Auto König tätig.

Nach zwei Jahren als Leiter der internen Marketingabteilung war der gelernte Bankkaufmann zuletzt Brandmanager für die Motorroller-Marken Vespa und Piaggio sowie den dreirädrigen Kleintransporter Ape. In dieser Funktion verantwortete Schroeder nicht nur den Aufbau der aktuellen Handelsstützpunkte in Berlin (vier Standorte), Erfurt, Leipzig, Frankfurt/Oder, Halle und Hamburg, sondern seit Februar 2021 auch die Einführung der König-Eigenmarke leasbike.de.

"Seit dem Launch des leasbike.de Online-Shops wechselten über die hauseigene König Leasing GmbH rund 1.000 E-Bikes ihren Besitzer. Eine feste Implementierung der Zwei- und Dreiradsparte in die Vertriebsstrukturen des Autohauses ist daher für uns eine logische Konsequenz", erklärte der geschäftsführende Gesellschafter Dirk Steeger laut Mitteilung.

"Ich freue mich sehr über das Vertrauen unserer Geschäftsführung in meine Person, und ganz besonders auf die auf mich zukommenden Aufgaben", sagte Schroeder. 2020 habe man das Absatzziel für Vespa, Piaggio und APE von 2.500 Einheiten erreicht, für dieses Jahr seien 4.000 Fahrzeuge geplant. Schroeder: "Zur Jahresmitte haben wir trotz Covid19-Pandemie bereits mehr als 2.000 Einheiten verkauft."

Europa fest im Visier

Nach eigenen Angaben hatte Auto König jüngst eine "No-Limit"-Strategie erarbeitet, um mit der Zwei- und Dreirad-Sparte schneller wachsen zu können. Man wolle nun zielstrebig die weiteren Expansionsschritte einleiten, betonte Schroeder. Dazu gehöre, das Vertriebsgebiet zunächst mit festen Stores auf ganz Deutschland auszuweiten. "Perspektivisch ist aber auch der Sprung nach Europa geplant. Länder wie Spanien und Italien, aber auch die Benelux-Staaten haben wir fest im Visier." Schroeder stellte auch Synergien für den klassischen Automobilvertrieb in Aussicht.


Autohaus Gotthard König GmbH

Mit aktuell 54 Standorten in Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen und Hamburg zählt das Autohaus König zu den größten Handelsgruppen Deutschlands. In den Betrieben werden 1.173 Mitarbeiter beschäftigt. Zum Auto-Portfolio gehören die Marken Renault, Dacia, Fiat, Fiat Professionell, Jeep, Abarth und Kia. Vor dem Hintergrund der Branchentransformation wollen sich die Berliner künftig stärker als Anbieter ganzheitlicher und nachhaltiger Mobilitätslösungen profilieren. Mittelfristiges Ziel ist ein Jahresabsatz von 40.000 Fahrzeugen. Aktuell sind es gut 30.000 Einheiten jährlich.



-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.