-- Anzeige --

Autohaus Gotthard König: Neuer Stellantis-Standort im Berliner Norden

V.l.n.r.: Steffen Höpcke (Filialleiter), Stefanie Bartoeck (Gesamtvertriebsleiterin Stellantis) und Danilo Meile (Brand-Manager Jeep & Alfa Romeo)
© Foto: Autohaus Gotthard König

Seit Juli vertreibt die Autohaus Gotthard König GmbH die Marken Fiat, Fiat Professionell und Jeep auch in der Schönerlinder Straße in Pankow.


Datum:
06.07.2021
Autor:
rp
Lesezeit: 
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Autohaus Gotthard König GmbH baut ihr Geschäft mit dem Stellantis-Konzern aus. Anfang Juli hat die Handelsgruppe in Berlin Pankow einen weiteren Vertriebsstandort für die Marken Fiat, Fiat Professionell und Jeep eröffnet. "Wir vertrauen in die leistungsfähige und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unseren Herstellern und sind überzeugt von der Zugkraft unserer Marken", sagte Stefanie Bartoeck, Gesamtvertriebsleiterin Stellantis, einer Mitteilung zufolge.

Laut Bartoeck sollen in diesem Monat bereits 40 Fahrzeuge in dem neuen Betrieb in der Schönerlinder Straße 1 verkauft werden. Bis zum Jahresende sollen es 240 Einheiten werden. "Für 2022 liegt das Absatzziel bei 500 Fahrzeugen. Mit unserem erfahrenen Filialleiter Steffen Höpcke und seinem starken Verkaufsteam werden wir das mit Sicherheit schaffen", betonte Bartoeck.

Der neue Standort befindet sich nach Unternehmensangaben in einer sehr gut frequentierten Lage auf einer 2.933 Quadratmeter großen Grundstücksfläche. Die Gebäudefläche beträgt ca. 842 Quadratmeter, wovon 500 Quadratmeter für den Schauraum zur Verfügung stehen. Zum Start schaffe man insgesamt zehn neue Arbeitsplätze in dem Autohaus, hieß es. Bartoeck: "In der Werkstatt sind drei Mechatroniker, ein Auszubildender sowie ein Serviceberater eingestellt. Im Vertrieb sind neben der Filialleitung drei Verkäufer und ein weiterer Auszubildender."

Mit aktuell 54 Standorten in Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen und Hamburg zählt das Autohaus König zu den größten Handelsgruppen Deutschlands. In den Betrieben werden 1.173 Mitarbeiter beschäftigt. Zum Portfolio gehören die Automarken Renault, Dacia, Fiat, Fiat Professionell, Jeep, Abarth, Kia und Ape sowie die Motorroller-Hersteller Vespa und Piaggio. Zuletzt wurden außerdem E-Bikes in das Mobilitätsangebot mit aufgenommen, die unter der Eigenmarke leasbike.de vertrieben werden. Auto-Abos, eine eigene Leasinggesellschaft, Fahrzeugtransport und Autovermietung sind weitere Leistungsfelder.

Vor dem Hintergrund der Branchentransformation wollen sich die Berliner künftig stärker als Anbieter ganzheitlicher und nachhaltiger Mobilitätslösungen profilieren. Mittelfristiges Ziel ist ein Jahresabsatz von 40.000 Fahrzeugen. Aktuell sind es gut 30.000 Einheiten jährlich.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.