-- Anzeige --

Automobil Freiburg: Ernst & König verkauft 227 Neuwagen

Automobil Freiburg: Ernst & König verkauft 227 Neuwagen
Wer hört da nicht genau hin, wenn This Wölpern, Verkaufschef Ford Deutschland fünf Minuten vor offiziellem Messebeginn am Freitag im Rahmen der finalen Team-Einstimmung die Spezialprämie für die Verkäufer auslobt? Im Bild weiter: Tanja Ernst, Siegfried Ernst, Ford-Chef Deutschland Hans Jörg Klein, Peter König und Marketingleiter Sascha Boos, Martin Ernst (r.).
© Foto: Prof. Hannes Brachat/AUTOHAUS

Seit Jahren nutzt der Ford-Händler die Regionalmesse Automobil Freiburg zum aktiven Fahrzeugverkauf – mit stetig wachsendem Erfolg.


Datum:
11.03.2019
5 Kommentare

-- Anzeige --

Auf der 34. Automobil Freiburg hat das Autohaus Ernst & König am vergangenen Wochenende erneut einen inoffiziellen Messe-Verkaufsrekord aufgestellt. Von Freitag, 12 Uhr, bis Sonntag, 18 Uhr, brachte der Händler auf dem zweitgrößten Branchentreff Deutschlands 227 Ford-Neuwagen an die Kunden. Zum Vergleich: 2017 waren es 186 Einheiten, im vegangenen Jahr 202. Der Gesamtumsatz betrug nach Unternehmensangaben 6,5 Millionen Euro.

Damit ist Ford Ernst & König 2019 abermals "Deutscher Meister" im Neuwagenverkauf auf Regionalmessen. Hierzulande finden rund 70 regionale PS-Shows statt.

Insgesamt führte das Ernst & König-Verkaufsteam auf der Messe 228 Probefahrten durch. Von den 227 verkauften Neuwagen stammten 42 Prozent aus dem vorhandenen Lagerbestand. Der Dieselanteil machte einsgesamt 42 Prozent aus. Am Freitag wurden 50 Fahrzeuge vermarktet, am Samstag und Sonntag jeweils über 80 Fahrzeuge. (hb)

Ein ausführlicher Bericht zur 34. Automobil Freiburg folgt!

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Ursula Rehder

11.03.2019 - 12:32 Uhr

Ich vermisse präzisere Angaben über die Größe der Verkaufsmannschaft, der Räumlichkeiten etc.


Quattro

11.03.2019 - 17:33 Uhr

Wenn das Autohaus Ernst & König an diesen Tagen 227 Neuwagen verkauft, hat man für diesen Zeitraum einen großen Teil der Marge verschenkt - sprich Nachlässe - oder man hat sein Verkausgebiet nicht im Griff. Bei dererlei Stückzahlen hapert es an einer professionellen und strategischen Marktbearbeitung. Trotzdem Glückwunsch


Frank Fehling

12.03.2019 - 13:23 Uhr

Ich bezweifle die Angaben. Welche Nachweise liegen der Redaktion vom Fachmagazin Autohaus vor? Stückzahlen mit hohen Nachlässen und die Erträge sind vielleicht gleich Null. Wollte man einen Rekord bestimmter Art voll ziehen, um dem Wettbewerber zu zeigen so geht es. Wer sehr lange in dieser Branche zu Hause ist, weiß wo von er spricht.


Verkäufer

12.03.2019 - 15:23 Uhr

Gratulation zu solch einer Stückzahl, wie viele Kunden wurden geschoben auf das Wochenende, damit es am Messe Wochenende an Stückzahlen prasselt. Ich würde behaupten mind. 60% war schon vorher verkauft und wurde nur auf der Messe aufgeschrieben.


Aschmu

13.03.2019 - 08:56 Uhr

ein bekannter hat sich die Mühe gemacht, am Samstag nach Freiburg zu fahren, um sich von den jahrelangen Topmeldungen selbst einen Eindruck zu verschaffen.Während er 3 Std. auf dem Ford Stand sich umgeschaut hat, hat er ca. 2 Verträge gesehen. bei 200 Verträgen in 3 tagen ...... hätte der Drucker - den übrigens jede Arbeitsplatz hatte - irgendwie pausenlos in Einsatz sein müssen, zumal NICHT jeder bar zahlt. Insofern glaube ich der Geschichte nicht (mehr)


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.