-- Anzeige --

Autoverkauf per Video: Kunzmann geht neue Wege

Das Mercedes-Autohaus Kunzmann pusht seit fast einem Jahr den GW-Verkauf mit Hilfe des Citnow-Videoservices.
© Foto: Andreas W.B. 2016/Citnow

Den Autokunden dort erreichen, wo er häufig unterwegs ist – das versprechen die Video-Apps von Citnow. Der Mercedes-Händler Kunzmann hat damit bereits gute Erfahrungen gemacht.

-- Anzeige --

Mercedes Kunzmann unterstützt seit fast einem Jahr den Fahrzeugverkauf mit der Video-Technologie von Citnow – mit großem Erfolg. "Unsere Kunden sind begeistert von der neuen Form der Kommunikation", zog Kunzmann-Geschäftsführer Andreas Tetzloff jetzt ein erstes Fazit. Die Aschaffenburger nutzen die App "Citnow Sales" in ihren Betrieben für die Vermarktung von Gebrauchtwagen. Seit der Implementierung des Systems sei der Verkauf signifikant gestiegen, hieß es.

Citnow ist auf Video-Marketing für die Automobilwirtschaft spezialisiert. Das britische Unternehmen wurde 2008 gegründet und kooperiert derzeit mit über 20 Herstellern in Europa. Vor allem im Heimatmarkt ist der Anbieter nach eigenen Angaben eine große Nummer. Dort gehört die Mehrzahl der Top-100-Autohäuser zu den Kunden. 2015 wurden mit der App und Software nach Firmenangaben drei Millionen personalisierte Videos für Kunden erstellt.

Den deutschen Markt bearbeitet Citnow mit einer eigenen Niederlassung in Berlin seit rund einem Jahr. Zu den hiesigen Pionieren der Technologie zählt neben Kunzmann auch die Berliner AVAG-Tochter Kadea (wir berichteten). Die Grundidee von Citnow: die zielgerichtete Kundenansprache per Webvideos. Autohändler können ausgewählte Fahrzeuge mit Hilfe der App filmen und darin die Ausstattung im Detail erklären. Ob Innenraum, Lackierung, Zubehör oder Kilometerstand – alles kann in den Clips in Szene gesetzt werden.

"Unsere Kunden haben sehr positiv auf die Möglichkeit reagiert, sich ihr Wunschfahrzeug auf dem eigenen Bildschirm in Ruhe betrachten zu können", sagte Andreas Ballweg, bei Kunzmann verantwortlich für den Gebrauchtwagen-Verkauf. Da der Interessent seinen Berater bereits durch das Video kennenlerne, entstehe eine Art persönlicher Beziehung, die der Kunde besonders schätze.

Zusatz-Video bei Nachfragen

Positiv bewertet Ballweg auch die schnelle Reaktionsmöglichkeit bei etwaigen Nachfragen: "Ein Kunde hatte hinsichtlich der Größe des Kofferraums nachgefragt, und wir haben einfach per Kamera dokumentiert, mit wie vielen Koffern das Fahrzeug beladen werden kann. Da ein Video mehr Aussagekraft als ein technisches Datenblatt hat, konnten wir schneller zum Abschluss kommen."

Laut Heike Kettner, Head of Operations D-A-CH und Prokuristin bei Citnow, ist die tägliche Arbeit mit der App nach einer Schulung problemlos möglich. Das Tool erledige auch den Versand der Video-Präsentation an den Kunden. Kettner: "Nach Druck auf den Button 'Senden' erhält der Interessent eine E-Mail mit einem Link auf eine professional gestaltete Website. Dort kann er sein persönliches Video abspielen. Im gleichen Moment erreicht den Verkaufsberater die Meldung, dass das Video vom Kunden angesehen wurde." Dadurch könne der Verkäufer zeitnah am Telefon nachfassen. Zudem biete die App eine Berichtsfunktion, mit der die Leistung des Berater ebenso abgefragt werden könne wie die Aktivitäten eines definierten Zeitraums.

Die Technik gibt es auch für das Werkstattgeschäft. Mit der Version "Citnow Workshop" kann der Serviceberater die fälligen Reparaturarbeiten am Kundenfahrzeug in Bild und Ton erklären. Dies schaffe nachvollziehbare Transparenz und trage zur Vertrauensbildung bei, betonte Kettner. Im Video könne der Mitarbeiter aber nicht nur Defekte und Beschädigungen festhalten, sondern auch Empfehlungen aussprechen, welches Fahrzeugteil besser ersetzt werden sollte. Ebenso gebe es für den Kunden eine filmische Dokumentation, sollten keine Arbeiten an seinem Wagen nötig werden. Laut Citnow wirkt das Video-Marketing zudem auf das Folgegeschäft. Bei britischen Kfz-Betrieben sei die Quote der Folgearbeit durch Empfehlungen um gut 15 Prozent gestiegen, hieß es. (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Thomas

12.05.2016 - 11:52 Uhr

So neu und innovativ kann das ja nicht sein.Juergens GmbH in Hagen arbeitet schon fast ein Jahr damit....


Harald

12.05.2016 - 20:42 Uhr

Es gibt deutlich bessere Systeme auf dem Markt


Peter

13.05.2016 - 14:56 Uhr

Das würde mich interessieren. Welche Systeme auf dem Markt sind besser?


Harald

24.05.2016 - 04:54 Uhr

Leider darf ich keine Werbung verbreiten, sonst könnte ich hier Namen nennen.


Manni

24.05.2016 - 10:50 Uhr

Harald meint bestimmt das System "Autosnip". Gibt es seit etwa zwei Jahren. Ob die besser sind, kann ich nicht beurteilen. Zumindest aber kommen sie aus Deutschland und werden meines Wissens nach von mehr Autohäusern hier in Deutschland eingesetzt.


Harald

26.05.2016 - 20:27 Uhr

Ganz genau Manni. Autosnip ist ein wirklich innovatives Instrument und ist zudem auch noch deutlich günstiger......


Peter

02.06.2016 - 18:44 Uhr

Das hilft mir vorest mal weiter. Ob günstiger auch immer gut ist?


Manni

07.06.2016 - 13:36 Uhr

Nicht immer. In diesem Fall ist die Software des deutschen Anbieters (Autonsip) nach meinen Informationen aber nicht nur günstiger, sondern hat auch mehr Funktionen und ist technisch ausgereifter. Am meisten Sinn macht es aber wohl, sich sowohl Autosnip als auch Citnow anzuschauen und dann zu entscheiden, was einem besser gefällt.


Harald

09.06.2016 - 22:56 Uhr

Ich habe mir beide angesehen und war von Citnow sehr enttäuscht. Mich wundert, weshalb sich Kunzmann dafür entschieden hat. Ob sie es am Ende kostenfrei bekommen haben......


Manni

30.06.2016 - 14:46 Uhr

Wovon genau warst du bei CitNOW enttäuscht? Und hast du dich jetzt für Autosnip entschieden?


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.