-- Anzeige --

Carwow: Unterstützung beim Online-Vertrieb

Carwow.de bietet neue Features, die die Händler im Online-Vertrieb unterstützen sollen. U.a. werden die Kunden über neue Zusatzleistungen wie Video-Beratung informiert.
© Foto: Screenshot Carwow.de

Die Geschäftsschließungen stellen den Autohandel vor noch nie dagewesene Herausforderungen. Eine Chance in der Corona-Krise bieten digitale Kanäle. Die NW-Plattform Carwow hat deshalb ihre Funktionalität erweitert.

-- Anzeige --

Angesichts des Corona-Lockdown im Einzelhandel gewinnen digitale Kanäle für die Autohäuser an Bedeutung. Die Neuwagenplattform Carwow hat jetzt neue Online-Features entwickelt, mit denen Partnerhändler die Kundenkommunikation und damit ihr Geschäft aufrechterhalten können. Laut einer Mitteilung Carwow-Nutzer können ab sofort einsehen, welche Zusatzleistungen bei welchen Betrieben verfügbar sind. Die neuen Services reichen von der Video-Beratung über die vollständige Kaufabwicklung von zu Hause bis zur Haustürlieferung.

"Wir sehen in den letzten Tagen eine enorme Bereitschaft von Autohändlern und vor allem großen Handelsgruppen, die Digitalisierung des Vertriebs schnellstmöglich umzusetzen und neue Features und Tools für den Kunden einzuführen, um den Kauf von zu Hause zu ermöglichen", sagte Philipp Sayler von Amende, CEO der Carwow GmbH. Mehr als die Hälfte der Partnerbetriebe könne diese Abwicklung bereits sicherstellen.

Um den Schutz bei Haustürlieferungen zu maximieren, desinfizieren die Carwow-Händler bereits zum aktuellen Zeitpunkt den Großteil aller ausgelieferten Autos. Auch hierbei finde sich für die Kunden ein Vermerk im Angebot der Plattform, der ihnen zeige, von welchem Autohaus das Neufahrzeug keimfrei geliefert werde, hieß es. (AH)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Frank

19.03.2020 - 15:24 Uhr

Wenn man den Aussagen der Vermittler trauen kann, bricht der Fahrzeughandel komplett zusammen und das bei vielen und auch bekannten Portalen, ganz abgesehen von den stationären Vertraghändlern. Und dann meint ein (nennen wir ihn Neuling in dem Bereich), dass er mit zwei bis drei weiteren Informationen helfen kann und den Zusammenbruch damit abblockt? Sorry, aber derzeit haben die Leute ganz andere Probleme als an einen Autokauf zu denken, geschweige denn sich in diesem Portal Angebote machen zu lassen, wo jeder x-beliebige Kleinstvermittler wesentlich bessere Angebote von Vertragshändlern anbieten kann. Zudem stellen gerade alle Hersteller ihre Produktion auf unbestimmte Zeit ein, weshalb man noch nicht einmal sagen kann, wann es zu einer Auslieferung kommen könnte und ob es nicht auch neue hohe Förderungen der Hersteller zur Wiederaufnahme der Produktion geben wird. Aber daran sieht man schon recht gut, wer Ahnung hat und wer mit absolut unnützen Maßnahmen versucht, eine Rezession aufzuhalten, die Fakt ist und auch am automobilen Onlinehandel nicht Halt macht. Es lebe der unnütze Leadverkauf einiger Anbieter.


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.