-- Anzeige --

Digital-Event Perspektiven 2022: Das Autohaus ist "the next big thing"

© Foto: peshkova / Adobestock.com

Der Fahrzeughandel steht vor großen Herausforderungen. Beim AUTOHAUS-Event Perspektiven 2022 geben Experten geben Auskunft, wie die Branche sich aufstellen muss, um überlebensfähig zu sein.


Datum:
25.11.2021
Autor:
AH
Lesezeit: 
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Allen Unkenrufen zum Trotz hat das Autohaus für Sascha Röwekamp Zukunft. Es sei sogar "the next big thing", sagt der Vertriebsprofi und Geschäftsführer des Beratungsunternehmens RWKMP. Beim Digital-Event AUTOHAUS Perspektiven 2022 am 7. Dezember 2021 legt Röwekamp seine Position im Detail dar. Sein Vortrag dreht sich um die Fragen: Warum werden einige Autohäuser in Zukunft gefragter sein denn je? Wie muss der Vertrieb der Zukunft im Autohaus hierfür aussehen? Was kann konkret getan werden, um als Autohaus heute vorne und in Zukunft voraus zu sein?

Der frühere Lueg- und Beresa-Manager Röwekamp gehört zu den namhaften Experten, die bei der von AUTOHAUS-Chefredakteur Ralph M. Meunzel moderierten Veranstaltung Impulse für eine erfolgreiche Zukunft setzen werden. Sichern Sie sich gleich Ihr Ticket unter: AUTOHAUS Perspektiven 2022

© Foto: Unternehmen / AHO-Montage

Die Referenten (von links oben nach rechts unten): Ulf Camehn (Interim Manager, Spezialist Restrukturierung und Shared Services), Carsten Heller (AVAG), Moritz Kemmerer (Autohaus Kunzmann), Jürgen Papadopoulos (Papadopoulos Group), Prof. Stefan Reindl (Institut für Automobilwirtschaft), Sascha Röwekamp (Röwekamp GmbH), Michael Ruppert (SNOOK Group), Matthias Schütz (Jacobs Gruppe), Maik Siebrecht (Autohaus Siebrecht), Andreas Serra (Promotor XD), Christian Sosna (AutoProtect), Rainer Strobel (gsr Unternehmensberatung), Prof. Dr. Tim O. Vogels (Dr. Vogels Rechtsanwälte) und Burkhard Weller (Wellergruppe).


Fast Facts – Perspektiven 2022: Autohandel. Service. Zukunft

  • Die Veranstaltung findet am 7. Dezember 2021 digital statt. Start um 9.00 Uhr, Ende gegen 17.00 Uhr.
  • Teilnahmegebühr: 415,31 Euro brutto für Händler und Hersteller/Importeure / 534,31 Euro brutto für andere Unternehmen/Dienstleister. Abonnenten von AUTOHAUS sowie Kunden der Sponsoren erhalten 100 Euro Rabatt auf den jeweils gültigen Nettopreis.
  • Partner: AUTO1.com / BDK
  • Kontakt: Danuta Stefaniak / +49 89 203043-1288 / danuta.stefaniak@springernature.com
  • Weitere Informationen und Anmeldung: www.autohaus.de/perspektiven-autohandel


-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.