Heycar: Neuer Leiter für Produktentwicklung

Stephen Ballot
© Foto: Heycar

Als Chief Product Officer verstärkt Stephen Ballot ab sofort das Management-Team der Gebrauchtwagenplattform.

Heycar Deutschland hat Stephen Ballot zum Chief Product Officer (CPO) ernannt. Der Branchenexperte werde zusammen mit seinem Team die Entwicklung innovativer Transaktionsmodelle vorantreiben und die Nutzerfreundlichkeit der digitalen Angebote weiter ausbauen, teilte die Gebrauchtwagenbörse am Dienstag in Berlin mit.

Vor seinem Einstieg bei Heycar war Ballot über sieben Jahre bei der OLX Group tätig, einem Unternehmen für Online-Marktplätze. Seine Karriere begann er in Südafrika, wo er neben seiner Tätigkeit als Software-Engineer auch seine eigene Firma gründete.

Heycar wurde 2017 gegründet und sieht sich als Herausforderer der etablierten Fahrzeugbörsen wie Mobile.de und Autoscout24. Derzeit werden auf der Online-Plattform 300.000 Gebrauchtwagen von ca. 2.000 Händlergruppen mit rund 4.000 Standorten gelistet. (AH)

>

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.