Heycar: Lockdown-Hilfen für Händler

Heycar listet momentan rund 300.000 Fahrzeuge von ca. 2.000 Händlergruppen an rund 4.000 Standorten.
© Foto: Heycar

Um seine Partner zu unterstützen, hatte Heycar bereits in der ersten Schließungsphase neue Digital-Formate eingeführt. Nun folgt mit der kostenfreien Haustürlieferung bis 200 Euro eine weitere Lösung.

Heycar unterstützt seine Händlerpartner auch in der zweiten Lockdown-Phase. Als neuen Service hat die Gebrauchtwagenbörse jetzt die Haustürlieferung eingeführt. Dabei übernehme Heycar beim Kauf eines Fahrzeugs über die Online-Plattform die Lieferkosten bis zu einem Maximalbetrag von 200 Euro, teilte das Unternehmen in Berlin mit. Man erstatte den teilnehmenden Händlern im Aktionszeitraum die Lieferkosten bis zu diesem Betrag in Form einer Kilometerpauschale. Die Fahrzeuge liefere der Händler selbst aus, bei Bedarf helfe Heycar dabei, einen Auslieferungspartner zu finden.

"Der zweite harte Lockdown trifft unsere Branche anders als der erste: Alle Beteiligten sind jetzt besser vorbereitet", erklärte Deutschland-Chef Reinhard Schmidt. Jetzt gehe es viel stärker darum, den Geschäftsbetrieb unter veränderten Bedingungen aufrecht zu erhalten – und weniger um ein reines Herunterfahren wie beim letzten Mal.

Fragt der Nutzer die neue Option beim teilnehmenden Händler an und qualifiziert sich die Anfrage für das neue Angebot, erstattet Heycar dem Betrieb die Kosten. Die Erstattung erfolgt laut Anbieter in Form einer Kilometerpauschale in Höhe von einem Euro netto je Kilometer oder durch Übernahme der tatsächlich angefallenen Lieferkosten. Dies gilt bis zu einem Maximalbetrag von 200 Euro.

Verlängertes Zahlungsziel

Um dem Handel weiter zur Seite zu stehen, hält Heycar über die Haustürlieferung hinaus digitale Kontaktmöglichkeiten zur Fahrzeugberatung bereit. Diese Formate hatte die Autobörse bereits während der Corona-Geschäftsschließungen im Frühjahr gestartet (wir berichteten). Ein weiterer Bestandteil des aktuellen Maßnahmenpakets soll den Partnerhändlern finanzielle Flexibilität verschaffen: Das Zahlungsziel wurde auf 30 Tage verlängert. (rp)

>

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.