-- Anzeige --

Mercedes-Handel: Targobank kooperiert mit Service-Gesellschaft des VMB

Die Targobank Autobank wächst im Bereich der Händlerkooperationen.
© Foto: Targobank

Der Mercedes-Vertreterverband empfiehlt seinen über 100 Mitgliedern eine Zusammenarbeit mit der Non-Captive im Bereich der Absatzfinanzierung.

-- Anzeige --

Die Targobank Autobank und die Service-Gesellschaft des Verbandes der Mercedes-Benz Vertreter (VMB) wollen langfristig kooperieren. Nach einem mehrmonatigem Ausschreibungsverfahren hat sich der Händlerverband über seine Dienstleistungsgesellschaft nun dazu entschieden, den Mitgliedsbetrieben eine Empfehlung für eine Zusammenarbeit mit der Non-Captive in der Absatzfinanzierung auszusprechen.

"Wir freuen uns sehr über das Vertrauen, dass der VMB uns entgegenbringt und sind sicher, dass wir mit unserer Finanzierungsexpertise ein starker Partner für die Mercedes-Benz Vertreter sein werden", sagte Markus Häring, Ressortleiter Leasing und Händlerkooperation bei der Targobank, einer Mitteilung zufolge.

"Im wichtigen Bereich der Absatzfinanzierung ist es sinnvoll, auf weitere starke und kompetente Partner zu bauen", erklärte Michael Farrenkopf, Geschäftsführer des VMB und der Service-Gesellschaft. Die Targobank habe in den Verhandlungen unter anderem "mit attraktiven Basiskonditionen, einer breiten Palette an Dienstleistungen und einem ausgezeichneten Kundendienst überzeugt".

Dem VMB gehören bundesweit über 100 Mercedes-Benz-Händler an. Für die Targobank Autobank sei die neue Kooperation ein "weiteres Kapitel unserer erfolgreichen Wachstums-Story, die wir seit Markteintritt 2015 Jahr für Jahr schreiben", betonte Häring. Man steige nun in die Gespräche mit den Mercedes-Autohäusern ein, um die individuellen Konditionen für eine Zusammenarbeit zu fixieren. (AH)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Klaus Bitsch

04.03.2021 - 18:27 Uhr

Diese Empfehlung kann ich nicht nachvollziehen, Es gab mal eine City Bank, nachdem der Name verbrannt war, entstand die Targo Bank, gleiche Mutter? Mehr gibt es nicht zu sagen....


Helm

04.03.2021 - 18:31 Uhr

Die Targobank ist ursprünglich aus der amerikanischen „Citibank“ hervorgegangen und ist wie ihr genannter Rechtsvorgänger ein Konsumentenkreditanbieter. Die vor einigen Jahren eingeführte Kooperation mit dem Autohandel, dient im wesentlichen der Generierung von Kundenpotentialen. Kunden die über diese Bankorganisation Kredite über die Autohäuser vermittelt bekommen, werden sehr oft mit weiteren Angeboten. ( Kreditaufstockungen ) bombardiert. Es besteht hier zumindest die Gefahr einer Überschuldung des Darlehensnehmer. Überschuldete Kunden sind für ein Folgegeschäft im Autohaus meist wertlos.


Marc

05.03.2021 - 09:27 Uhr

Klaus Bitsch, da spricht die pure Ahnungslosigkeit. Mit ein bisschen Google wüssten Sie, dass die TARGOBANK nicht mehr die Gleiche Mutter hat. Mittlerweile gehört sie zur französichen Genossenschaftsbank der Credit Mutuel.


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.