-- Anzeige --

Neue Handelsplattform für Gebrauchtreifen: Schwarzes Gold

Orbix.de verspricht den einfachen An- und Verkauf gebrauchter Räder und Reifen über das Internet.
© Foto: https://www.orbix.de/

Neue Reifen bekommt man problemlos über das Internet. Bei gebrauchten Pneus sieht es etwas anders aus. In die Marktlücke will jetzt das Start-up Orbix stoßen.


Datum:
26.05.2017
3 Kommentare

-- Anzeige --

Ob Neuwagen, Gebrauchtfahrzeuge, Kfz-Teile oder Zubehör – der Trend zum Internetkauf bei allen Auto-Themen ist ungebrochen. Jetzt greift eine neue Online-Plattform im Markt für Gebrauchtreifen an. Die Website Orbix.de biete ab sofort den An- und Verkauf von kaum gebrauchten, weiter einsetzbaren Reifen, Kompletträdern und Felgen, erklärte Geschäftsführer Jürgen Benzinger in München. Das Portal richtet sich nicht nur an Privatkunden. Auch Händler und Werkstätten können dort ihre Bestände einstellen. Benzinger: "Das geht in wenigen Minuten und eröffnet unterschätztes und meist wenig beachtetes Umsatzpotenzial."

Grundsätzlich verspricht Orbix ein komfortables Nutzererlebnis. Über Suchmasken kann der User direkt den passenden Rad- oder Felgensatz zum jeweiligen Fahrzeugtyp finden. Beim Online-Payment fungiert das Start-up als Treuhänder: Das Geld wird erst dann an den Verkäufer weitergeleitet, wenn der Kunden die Ware erhält. Logistikpartner des Unternehmens sind die Lieferdienste GLS, DPD und UPS. Für Transaktion und Transport berechnet Orbix eine Gebühr, abhängig vom Verkaufspreis (Die fünfstufige Preisstaffel finden Sie hier im Internet.)

Noch steckt Orbix in der öffentlichen Betaphase, aktuell werden alle Features der Website im Live-Betrieb getestet. "Das erste Feedback ist sehr gut, die Plattform wird von beiden Seiten, also Käufern und Verkäufern, sehr gut angenommen", sagte Benzinger. Künftig wolle die Plattform mit Kooperationen und Aktionen stark wachsen, hieß es. Aktuell gebe es bereits Partnerschaften mit Sonax, Tec-Alliance und den Autohäusern der Koch AG.

Benzinger kennt das Online-Business gut. Zuletzt leitete er den Vertrieb bei der Instamotion Retail GmbH, über die der Versicherungsriese Allianz seit Ende 2016 im Gebrauchtwagenhandel mitmischt (wir berichteten). Mit dem Einstieg in das Reifenvermittlungsgeschäft will er in eine Marktlücke stoßen. Den Wert von Gebrauchtreifen samt Felgen im deutschsprachigen Raum schätzt Benzinger auf mindestens 200 Millionen Euro pro Jahr. Allein bei Autohäusern, Reifenhändlern, Leasingfirmen und Autovermietern lägen mehr als 29 Millionen gebrauchte oder fast neuwertige Räder, Reifen und Felgen, sagte er der Zeitung "Welt". Bislang bedient nur Ebay in größerem Umfang diesen Markt. (rp)

Orbix-Gruender-Mittel

Das Orbix-Gründerteam (v.l.n.r.): Jürgen Benzinger, Sebastian Förster, David Halko und Thomas Theinert

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


wolf

26.05.2017 - 17:46 Uhr

NIX für Händler. Da kauft man über tyre neue Reifen billiger.Horrende Versandkosten !!!Komplettradsätze sind bei ebay billiger. Vielleicht kauft da mal ein Privatkunde .......


I can Automobile

26.05.2017 - 23:41 Uhr

Eine super Idee und eine fantastische neue Plattform werde meinen ganzen Bestand hochladen


ramon

09.06.2017 - 21:04 Uhr

Interessante Geschichte wolf, ich sehe dort u.a. den Reifenprofi mit günstigeren Preisen als er sie bei eBay Inseriert. Bin schon einige Jahrzehnte in der Automobilbranche tätig und ein Kompletter Radsatz für 30€ versenden ist teuer ? Viel erfolg bei deinen zukünftigen Geschäften ;-D


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.