-- Anzeige --

Auto1.com: Partner bei Ankauf und Remarketing

Denis Belan: "Autohändler müssen sich immer diverser und digitaler aufstellen. Um erfolgreich zu handeln, kann sich kein Händler rein auf die lokale Reichweite allein verlassen."
© Foto: Auto1.com

Auto1 hat die Geschäfte rund um den Zukauf von Fahrzeugen sowie mit B2B-Einlieferern neu strukturiert. So will man das E-Commerce-Erlebnis für die Partnerhändler stärken.


Datum:
26.10.2022
Autor:
Ralph M. Meunzel

-- Anzeige --

Die Situation auf dem Gebrauchtwagenmarkt bleibt auch nächstes Jahr weiter herausfordernd. Wie AUTO1.com Händler bei Zukauf und Remarketing unterstützt, erklärt Denis Belan, Geschäftsführer und Gesamtleiter Vertrieb und Remarketing Deutschland.

AH: Herr Belan, wie lief das Jahr bisher für AUTO1.com?

D. Belan: Trotz des herausfordernden Marktumfeldes können wir bei AUTO1.com in der ersten Jahreshälfte eine robuste Performance mit über 305.400 verkauften Fahrzeugen vorweisen. Außerdem bin ich besonders stolz auf größere Projekte wie beispielsweise unsere Kooperation mit Allane SE und Ford. Für die Vermarktung der Ware von Allane haben wir einen eigenen digitalen Auktionskanal, die Katalogauktion, gebaut. Fordhändler und Ford Servicepartner wiederum sichern sich von uns einen Garantiepreis für ihre Inzahlungnahmen und handeln diese jetzt risikolos. Dafür haben wir unsere AUTO1 EVA-App für Ford individuell erweitert.

AH: Sie sind für Sales und Remarketing bei AUTO1.com verantwortlich. Welche Zuständigkeit ist wichtiger?

D. Belan: Mein wichtigstes Anliegen ist es vor allem, die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen AUTO1.com und dem Handel weiter zu vertiefen. Das gilt für alle Interaktionen rund um den Zukauf von Fahrzeugen genauso wie für unser Geschäft mit B2B-Einlieferern. Da ich bereits seit über sieben Jahren im Unternehmen bin, kenne ich die Herausforderungen beider Geschäftsfelder sehr gut. Ich freue mich darauf, dem Vertrieb und dem Handel als Geschäftsführer von AUTO1.com aufmerksam zuzuhören und zur Seite zu stehen. Es gilt, beide Seiten immer gleichmäßig und durch die Brille unserer B2B-Partner im Blick zu behalten. In Zeiten von Warenknappheit arbeiten wir hart daran, den Handel mit attraktiver Ware beliefern zu können. Gleichermaßen bieten wir in Zeiten von Preisschwankungen bei Gebrauchtwagen unseren Einlieferern ein kompetitives Preisniveau und maximale Reichweite.

AH: Warum hat man jetzt beide Bereiche zusammengelegt?

D. Belan: Die Bereiche gehörten bei AUTO1.com schon immer zusammen. Mit diesem offiziellen Schritt verbinden wir beide Teams - Sales und Remarketing - noch stärker und können Synergien besser nutzen. Dies ist ein logischer Schritt in der Umsetzung unserer Strategie und wird in erster Linie dem Handel zugutekommen. Es gilt die Devise: "One face to the customer." Unsere Partner sollen sowohl im Zukauf als auch in der B2B-Vermarktung ein exzellentes E-Commerce-Erlebnis erhalten. Dazu gehören vor allem Einfachheit, Schnelligkeit und Prozesstransparenz.

AH: Mit wie vielen Händlern arbeiten Sie zusammen und wie teilt sich das nach Einkauf und Verkauf Ihrer Partner auf?

D. Belan: Mehr als 60.000 registrierte Händler aus über 30 Ländern kaufen über unsere Plattform zu. Die AUTO1 Group hat im letzten Jahr 617.235 Fahrzeuge angekauft und hat folglich ein sehr großes Spektrum an Käufern in all diesen Märkten. Einige Händler kaufen Fahrzeuge für ihr Portfolio zu, andere verkaufen ihre Inzahlungnahmen und Leasingrückläufer...

Dieser Inhalt gehört zu
Als AUTOHAUS-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

AUTOHAUS next ist DAS Profiportal für den Autohandel!
Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.