-- Anzeige --

Tiemeyer-Belegschaft erläuft 3.500 Euro: Spende für Aktion Lichtblicke

Tiemeyer-Personalleiter Adrian Myalski, Tiemeyer-Vorstand Michael Evers, Christa Thiel von Lichtblicke (von links) bei der symbolischen Scheckübergabe.
© Foto: Tiemeyer

Über 100 Mitarbeiter des Bochumer Autohändlers haben sich für diesen Betrag auf die Socken gemacht.


Datum:
04.08.2022
Autor:
AH
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Es wird zur guten Tradition bei der Tiemeyer Gruppe mit Hauptsitz in Bochum: Auch in diesem Jahr haben sich über 100 Mitarbeitende des Unternehmens auf den Weg gemacht, um möglichst viele Kilometer zurückzulegen. Denn damit erlaufen sie bares Geld für den guten Zweck.

Einen Euro pro Kilometer spendet das Unternehmen an die Aktion Lichtblicke. Und 3.500 Euro sind zusammengekommen. "Für uns als Unternehmen mit einer jahrzehntelangen Tradition im Herzen des Ruhrgebiets ist es klar, dass wir auch etwas an die Menschen unserer Region zurückgeben müssen", erklärte Tiemeyer-Vorstand Michael Evers anlässlich der Scheckübergabe den Hintergrund.


Die 20 größten Autohändler Deutschlands 2022 (nach Neuwagen)

Bildergalerie

Tiemeyer: "Jahrzehntelange Tradition im Ruhrgebiet"

Adrian Myalski, Personalleiter bei der Tiemeyer Gruppe fügte hinzu, dass die Corona Pandemie für die Mitarbeiter viele Einschränkungen mit sich gebracht habe, auch sportliche Freizeitaktivitäten seien beeinträchtigt worden: "Und so haben wir mit der Aktion unser Team motiviert, etwas für sich, aber auch etwas für die Gesellschaft zu tun."

Erfreut nahm jetzt jedenfalls Christa Thiel von Lichtblicke e.V. den Scheck entgegen. Lichtblicke ist eine wichtige Organisation in Nordrhein-Westfalen, wenn es darum geht, in Not geratenen Familien zu helfen.


Die 20 größten Autohändler Europas 2020 (nach Umsatz)

Bildergalerie

Tiemeyer-Gruppe ist "verlässlicher Partner"

"Die Tiemeyer Gruppe ist für uns ein verlässlicher Partner geworden. Persönliche Krisen, Krankheit, Verlust des Arbeitsplatzes, steigende Energiekosten sind oft der Auslöser, dass Familien kaum noch wissen, wie es weitergehen kann", beschreibt Christa Thiel die Bedeutung solcher Initiativen.

Ganz konkret wies die Pastorin unter anderem darauf hin, dass die Geschwister eines schwer erkrankten Mädchens durch die finanzielle Unterstützung an einer Ferienmaßnahme teilnehmen können: "Das ist nur ein Beispiel von vielen, das zeigt, wie wichtig Ihre Hilfe hier im Revier ist."


Wissen, was die Branche bewegt: Der AUTOHAUS-Newsletter

Mit dem kostenlosen AUTOHAUS Newsletter erhalten Sie die wichtigsten News des Tages direkt in Ihr Postfach.

Jetzt anmelden

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.