250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Autohaus Wickenhäuser: Deutschland-Premiere für Cadillac-CI

Autohaus Wickenhäuser
Deutschland-Premiere für Cadillac-CI
Das Autohaus Wickenhäuser hat ein neues Markenschaufenster für Cadillac in München eröffnet.
© Foto: diephotodesigner.de
Zum Themenspecial Bauen

Das Autohaus Wickenhäuser setzt in seinem Showroom am Olympiapark nicht nur die Cadillac-Modelle in Szene, sondern auch die US-Sportwagen wie die Corvette oder den Camaro.

Das Autohaus Wickenhäuser hat in München einen exklusiven Cadillac-Showroom in Betrieb genommen. Am Olympiapark können Kunden und Interessenten ab sofort auf rund 300 Quadratmetern die Modelle der US-Automarke erleben. "Wir haben den ersten Ausstellungsraum in Deutschland, der konsequent nach den neuesten Design- und CI-Vorgaben des Herstellers gestaltet wurde", sagte Geschäftsführer Marcus Unverzagt anlässlich der Eröffnung. Neben Cadillac würden auch die Sportwagen der Schwestermarke Chevrolet, Camaro und Corvette, in Szene gesetzt.

Beim Showroom-Design setzt Cadillac auf ein helles und luftiges Ambiente. Dafür sorgen hochwertige Möbel, natürliche Materialien wie Walnussholz und ein aufwendiges Lichtkonzept. Eine Kaffee-Bar lädt zum Verweilen ein. Der Store biete "ideale Voraussetzungen, neue Kunden für Cadillac zu gewinnen. Kunden, die im automobilen Premiumbereich das Besondere suchen", sagte Ulf Pfeiffer, Vorstand der AVAG Holding, zu der das Autohaus Wickenhäuser gehört.

Bildergalerie
Cadillac-Showroom Autohaus Wickenhäuser

Felix Weller, Vize Präsident Cadillac Europa, würdigte das Engagement des Autohauses und sprach im Rahmen der Eröffnungsfeier von einem "erstklassigen Schaufenster" für die Marke. Wickenhäuser ist der zweite Standort von Cadillac in der bayerischen Landeshauptstadt und der insgesamt zwölfte Standort in Deutschland. Weitere Betriebe gibt es in Berlin, Billerbeck, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg Wellingsbüttel, Horgau, Mannheim, Mönchengladbach und Neckarsulm.

Mit dem neu eröffneten Showroom wird die Wickenhäuser GmbH (Opel, Kia, Subaru) auch zu einer Anlaufstelle für Cadillac, Camaro und Corvette im hart umkämpften Münchner Premiummarkt. Hauptsitz der AVAG-Tochter ist der Olympiapark, hinzu kommen drei weitere Filialen in Moosach, Wolfratshausen und in Neufahrn. Als Teil der AVAG gehört das Unternehmen zu einer europaweit tätigen Autohandelsgruppe mit 54 Autohäusern mit 172 Standorten, 4.800 Mitarbeitern und rund 122.000 verkauften Fahrzeugen pro Jahr. (rp)


Sie wollen mehr über die stärksten Branchenplayer wissen? Hier geht's zu den Top 100 Händlergruppen in Deutschland.

Artikel jetzt ...

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Kommentar
Mehr zu Cadillac
Mehr zu Cadillac
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten