-- Anzeige --

E-Auto-Prämie: Endspurt zum Höchststand

Wallbox der Marke Heidelberg an einem Privathaus
Seit September können nur noch Privatpersonen den Umweltbonus beantragen
© Foto: Heidelberg

Seit 1. September können nur noch Privatpersonen die E-Auto-Prämie beantragen. Im August gab es daher noch einmal einen Run auf die Förderung.


Datum:
12.09.2023
Autor:
S-PX
Lesezeit:
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Zahl der Anträge auf die E-Auto-Prämie hat im August mit 117.649 einen Jahres-Höchststand erreicht. Hintergrund des hohen Interesses dürfte das Ende der Förderung für Gewerbekunden zum 1. September sein (wir berichteten).

Der absolute Rekord aus dem Dezember 2022, als 228.982 Anträge beim zuständigen Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) eingingen, wurde aber verpasst. Damals stand das Förderende für Plug-in-Hybride sowie die Senkung der Fördersumme für alle anderen E-Fahrzeuge bevor.

Dass der neue Jahreshöchstwert 2023 noch einmal übertroffen wird, gilt als unwahrscheinlich. Rund zwei Drittel der neuen E-Autos wurden in den vergangenen Monaten auf Gewerbekunden zugelassen. Diese fallen nun aber aus der Förderung. Viele Experten erwarten, dass die Zahl der Anträge sowie die Zahl der E-Auto-Neuzulassungen in den kommenden Monaten deutlich sinkt.

Die Gesamtzahl der Umweltbonus-Anträge seit Einführung der Regelung Mitte 2016 liegt nun bei rund 2,18 Millionen, davon entfielen 1,37 Millionen auf reine E-Autos.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.