-- Anzeige --

E-Rikscha von Audi: Drei Räder, vier Ringe

Ihren ersten öffentlichen Auftritt wird die Audi-Rikscha am 22. Juni im Rahmen des Greentech-Festivals haben.
© Foto: Audi

Die Rikscha gilt eigentlich als rückständiges Mobil. Dennoch Audi hat nun eines dieser in Indien beliebten Dreiräder aufgebaut, um ein zukunftsgerichtetes Pilotprojekt zu veranschaulichen.


Datum:
20.06.2022
Autor:
SP-X
Lesezeit: 
2 min
1 Kommentare

-- Anzeige --

In den kommenden Jahren wird die Menge ausgemusterter Traktionsbatterien aus alten E-Autos stark zunehmen. Damit diese nicht zur großen Umweltlast werden, arbeiten Autohersteller an Lösungen, um sie in eine Kreislaufwirtschaft einzubinden. Audi hat sich zu diesem Zweck mit dem indischen Start-up Nunam zusammengetan, das im Rahmen verschiedener Pilotprojekte die Weiterverwertung gebrauchter Akkus auslotet.

In Kooperation mit der Audi Environmental Foundation testet Nunam aus E-Tron-Prototypen ausgemusterter Hochvoltbatterien im Einsatz als stationäre Solarstromspeicher sowie ab 2023 als Antriebsakkus für E-Rikschas. Zusätzlich zu drei zur praktischen Erprobung von Nunam in Indien aufgebauten Rikschas haben Auszubildende von Audi nun eine elektrisch angetriebene Show-Rikscha aufgebaut, die am 22. Juni offiziell im Rahmen des Greentech-Festivals auch im praktischen Einsatz vorgestellt wird.


Audi E-Rikscha

Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Henry

22.06.2022 - 12:10 Uhr

Endlich ein Fortschritt! Ein paar gepanzerte lange A8 für unsere beliebteste Nomenklatura aller Zeiten und für uns solche Dinger mit umweltfreundlichen 10 Jahren Lieferzeit. Findet sicher 85% Zustimmung in D.


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.