-- Anzeige --

Elektro-Umbaulösung für Mini Classic: Verbrenner raus, E-Motor rein

Den alten Mini kann man jetzt auch in Eigenregie auf E-Antrieb umrüsten.
© Foto: Swindon Powertrains

Wer einen Mini Classic auf Elektroantrieb umrüsten will, kann dies auch in Eigenregie versuchen. Eine Firma aus England liefert jetzt die entsprechende Technik.


Datum:
30.11.2020
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Wer einen klassischen Mini auf E-Antrieb umrüsten will, kann ab sofort bei der englischen Firma Swindon Powertrain ein entsprechendes Umbaukit zu Preisen ab umgerechnet rund 11.400 Euro bestellen. Das rund 70 Kilogramm schwere Antriebssystem mit 80 kW / 109 PS Dauer- sowie 120 kW / 163 PS Spitzenleistung soll laut Hersteller dank eines speziellen Hilfsrahmens ohne größere Umbaumaßnahmen montierbar sein. Außerdem soll das System anschlussfähig an die Achsen des Mini sein sowie über ein Standard-Differenzial verfügen.

Dank Hilfsrahmen soll sich der Swindon-Antrieb leicht in das Fahrzeug integrieren lassen.
© Foto: Swindon Powertrains

Zusätzlich zur E-Motor-Einheit können Interessenten außerdem noch ein 12-kWh-Batteriepaket, Motorsteuerung, Onboard-Lader und ein DC-DC-Konverter ordern. Wird auf der Online-Bestellseite ein Kit mit allen Optionen zusammenstellt, steigt der Preis auf umgerechnet gut 42.000 Euro. (SP-X) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.