-- Anzeige --

Ford Ranger PHEV: Das Multitool unter den Pick-ups

Ford Ranger PHEV
Ford legt den Ranger ans Kabel.
© Foto: Ford

Haben Plug-in-Hybride noch eine Zukunft? Ford meint ja, und schickt 2025 den Pick-up Ranger als Plug-in-Hybrid ins Rennen, der Kunden als eierlegende Wollmilchsau locken soll.


Datum:
19.09.2023
Autor:
SP-X
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Anfang 2025 wird Ford die Antriebspalette der Pick-up-Baureihe Ranger um eine Plug-in-Hybrid-Version erweitern. Trotz einer aktuell nachlassenden Nachfrage nach PHEV-Modellen in Deutschland sieht Ford den hybridisch angetriebenen Ranger als das richtige Auto zur richtigen Zeit, da er dem Kunden alle Freiheiten zur Nutzung für Arbeit, Freizeit und Familie erlaube. 

Kernantrieb ist ein 2,3-Liter-Turbo-Benzinmotor in Kombination mit einem noch nicht näher spezifizierten E-Motor. Medien in Australien, wo die PHEV-Version entwickelt wird, berichten über eine Systemleistung von 270 kW / 367 PS und 680 Newtonmeter Drehmoment. Zur Kapazität der im Heck zwischen den Rahmenlängsträgern eingebetteten Batterie macht Ford ebenfalls keine Angaben, verspricht aber eine rein elektrische Reichweite von mehr als 45 Kilometern. Laut Ford sollen deshalb viele Kunden den PHEV-Ranger wie ein Elektroauto nutzen können. Wird möglichst viel elektrisch gefahren, bleibt der Benzinverbrauch niedrig. Zugleich bietet das Modell dank Benzinantrieb die Freiheit großer Reichweiten in Offroad-Regionen ohne Ladeinfrastruktur. Als weiteren Vorzug der zwei Herzen speziell im Offroad-Einsatz nennt der Hersteller ein bereits bei langsamer Fahrt sehr hohes Drehmoment. 

Ford Ranger PHEV
2025 soll die teilelektrifizierte Variante des Pick-ups starten.
© Foto: Ford

Vier Fahrmodi

Der Ranger PHEV, der ausschließlich mit Doppelkabine angeboten wird, soll vier Fahrmodi bieten. Standardeinstellung ist der "Auto EV Mode", der je nach Fahrsituation und Akkustand beide Vortriebsquellen nutzt. Im "EV Now Mode" fährt der Ranger so lange wie möglich elektrisch. Außerdem gibt es den "EV Later Mode", der den Stromvorrat in der Batterie schont, um möglichst elektrische Reichweite für einen späteren Zeitpunkt aufzusparen. Im "EV Charge Mode" lässt sich die Batterie mithilfe des Benzinmotors laden. 

Für Arbeit und Freizeit bietet der Ranger PHEV einige nützliche Eigenschaften. Wie seine konventionell angetriebenen Brüder kann der Plug-in 3,5 Tonnen an den Haken nehmen. Außerdem verfügt das Modell einen 240-Volt/10A-Stromanschluss, über den sich Werkzeuge oder alternativ TV-Geräte oder Kühlschränke anschließen lassen. Darüber hinaus ist der PHEV-Ranger in das Ford-Pro-Ökosystem integriert und entsprechend mit Konnektivität gerüstet, die auch ein Geofencing und damit einen automatischen Wechsel vom Verbrenner- zu reinem E-Antrieb ermöglicht, sofern etwa das Fahrzeug sich einer Innenstadt mit Verbrenner-Fahrverbot nähert.

Ford Ranger PHEV
Die elektrische Reichweite soll oberhalb von 45 Kilometern liegen.
© Foto: Ford

Ford Ranger Raptor (2023)

Ford Ranger Raptor ( 2023 ) Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.