Früherer Daimler-Vorstand: Jürgen Hubbert ist tot

Jürgen Hubbert
© Foto: Daimler

Der Daimler-Konzern trauert um seinen "Mister Mercedes". Der langjährige Vorstand ist im Alter von 81 Jahren gestorben.


Datum:
15.01.2021

1 Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Der frühere Daimler-Vorstand Jürgen Hubbert ist tot. Er starb am Dienstag im Alter von 81 Jahren in Sindelfingen, wie der Autobauer am Freitag bestätigte.

Hubbert war von 1989 bis 2005 Mitglied des Vorstands zunächst der Mercedes-Benz AG und später der Daimler-Benz und der DaimlerChrysler AG. Dort war er jeweils für die Pkw-Produktion verantwortlich, was ihm den Beinamen "Mister Mercedes" einbrachte. Zuvor hatten "Stuttgarter Zeitung" und "Stuttgarter Nachrichten" berichtet.

Der in Hagen geborene Maschinenbauingenieur Hubbert hatte seine Daimler-Karriere 1965 begonnen. Seit Anfang der 1990er-Jahre leitete er die Pkw-Produktion. Unter seiner Regie entstanden unter anderem die A-Klasse und der Kleinwagen Smart.

"Jürgen Hubbert war Mister Mercedes", sagte Daimler-Vorstandschef Ola Källenius. Er habe Mercedes-Benz mit Integrität, Innovationsgeist und großem Erfolg für immer geprägt. "Wir trauern um eine große Persönlichkeit und einen großartigen Menschen." (dpa)

>

KOMMENTARE


Ulrich Fromme

15.01.2021 - 20:17 Uhr

Lieber Mr Mercedes,Lieber Jürgen Hubbert,1998 gab es den Elchtest der Mercedes A Klasse Sie fiel halt um. Wir haben erst gar nicht versucht, ob der Smart auch umfallen könnte.Die Markteinführung wurde verschoben.106 Smart Partner in Europa hatten eingestellte Mitarbeiter und wunderschöne Smart Center mit Turm.Wir haben uns in Italien in der Nähe des Aetnas getroffen, Sie haben zugehört und uns geholfen. Sie waren nicht nur Mr Mercedes, Sie waren auch Mr Smart.Für den europäischen SmartHaendlerverband waren Sie ein zuverlässiger, fairer Partner.Einen so sensiblen Vorstand wie Sie heute zu finden, wird sehr schwer fallen.Alte Schule eben.Eigentlich wollten wir uns im letzten Jahr persönlich treffen.Corona hat es verhindert.Jetzt werden wir uns irgendwann irgendwo treffen. Die Smart Partner vermissen Sie Ihr Ulrich Fromme


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.