-- Anzeige --

Hyundai: Mehr Umsatz, weniger Gewinn

© Foto: picture alliance /imageBROKER|Karl F. Schöfmann

Der VW-Rivale hat seine Erlöse im dritten Quartal 2022 deutlich gesteigert - massive Rückstellungen belasteten aber das Ergebnis.


Datum:
24.10.2022
Autor:
dpa
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der VW-Konkurrent Hyundai hat im dritten Quartal 2022 beim Umsatz deutlich zugelegt, aber wegen massiver Rückstellungen einen Gewinnrückgang verzeichnet. Der Überschuss sei im Jahresvergleich um 5,1 Prozent auf 1,41 Billionen Won (etwa 995,1 Millionen Euro) gefallen, teilte der Branchenführer in Südkorea am Montag mit. Die Umsatzerlöse stiegen demnach um mehr als 30 Prozent auf 37,7 Billionen Won.

Hyundai Motor, das mit seiner kleineren Schwester Kia zu den zehn größten Autoherstellern gehört, äußerte sich zuversichtlich, seine Ergebnisse für das gesamte Jahr trotz Rückstellungen und bleibender Unsicherheiten auf Rekordhöhe schrauben zu können. Zu den Unsicherheiten zählten die Südkoreaner unter anderem das geopolitische Umfeld und Zinsschwankungen.

In den Monaten Juli bis September machte das Unternehmen einmalige Rückstellungen in Höhe von 1,36 Billionen Won (960,6 Millionen Euro). Dabei wurden den Angaben zufolge Kosten für die Gewährleistung der Motorqualität berücksichtigt.

Weltweiter Absatz um 14 Prozent erhöht

Der weltweite Absatz habe sich im dritten Quartal um 14 Prozent auf rund 1,025 Millionen erhöht, hieß es. Ein Grund dafür sei, dass sich die Bedingungen für die Versorgung mit Chips verbessert habe. Auch im laufenden Schlussquartal sei von einer "schrittweisen Erholung von der globalen Chip- und Teileknappheit" auszugehen.

Hyundai profitierte bislang in diesem Jahr von einer steigenden Nachfrage nach SUV sowie Modellen seiner Luxusmarke Genesis. Wie gewohnt kündigte das Unternehmen an, es wolle auf die Unsicherheiten mit dem weiteren Ausbau des Produktmixes bei teuren Modellen antworten. Dennoch habe das Unternehmen seine Schätzungen für den globalen Verkauf von 4,32 Millionen auf 4,01 Millionen Einheiten nach unten korrigiert. 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.