Kfz-Software: Weichenstellungen bei Werbas

Harald Pfau will den neuen Geschäftsführer bei Werbas, Dennis Koblowsky (vorne), in seinen Aufgaben unterstützen.
© Foto: Werbas AG

Am 1. Januar 2021 hat Dennis Koblowsky die Geschäftsführung übernommen. Vorgänger Harald Pfau will den neuen Chef in seinen Aufgaben unterstützen und so die Transformation des Softwarehauses weiter forcieren.

Werbas stellt sich an der Spitze neu auf. Seit Anfang Januar ist Dennis Koblowsky neuer Geschäftsführer des Software-Anbieters. Vorgänger Harald Pfau will ihn in seinen Aufgaben unterstützen und so die Transformation des Unternehmens weiter begleiten, hieß es in einer Mitteilung.

Koblowsky bringt den Angaben zufolge langjährige Erfahrungen aus dem Vertrieb und in zentralen Planungsbereichen bei Siemens Communications für seine neue Funktion ein. Von dort wechselte der Betriebswirt zu einem Unternehmen im Bereich des Automotive Aftermarkets, wo er in unterschiedlichen Führungspositionen im Großhandel unter anderem in Deutschland, Irland und der Ukraine tätig war. Der 41-Jährige war zudem Mitgründer des Start-ups WERKBLiQ, das 2017 von DMG MORI übernommen wurde. 

2007 hatte Pfau als Inhaber und Vorstand die Verantwortung bei der Werbas AG übernommen und das Unternehmen in den vergangenen 13 Jahren zu einem Marktführer im Bereich Kfz-Werkstattsoftware entwickelt. Zum 1. Januar 2020 übertrug er im Zuge einer frühzeitigen Nachfolgeregelung seine 100-prozentigen Aktienanteile an die Münchner Familienholding LEO und führte das Unternehmen operativ weiter. (tm)

 

>

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.