-- Anzeige --

Kurz gemeldet: Notizen aus der Autobranche

29.07.2022 04:49 Uhr | Lesezeit: 5 min
Kurz gemeldet: Notizen aus der Autobranche
© Foto: Volkswagen

Umfrage zum digitalen Führerschein: Halbe-halbe +++ Traton wächst stärker als erwartet +++ ADAC/Eon: Neues Elektromobilitätsangebot für Unternehmen +++ Shell verbucht Rekordgewinn

-- Anzeige --

Umfrage zum digitalen Führerschein: Halbe-halbe

Beim Thema "Digitaler Führerschein" ist Deutschland uneins. Rund 46 Prozent der Über-15-Jährigen halten diese Form der Fahrerlaubnis für sinnvoll, wie aus einer Umfrage des TÜV-Verbandes hervorgeht. 42 Prozent haben die gegenteilige Ansicht. Vor allem Ältere sind skeptisch: Ab 60 Jahren liegt die Zustimmung nur noch bei 37 Prozent, bei den 16- bis 29-Jährigen sind es hingegen 62 Prozent. Auch Männer sind über alle Altersgruppen mit 53 Prozent Zustimmung eher vom Digital-Führerschein überzeugt. Der digitale Führerschein war Ende 2021 in Deutschland eingeführt, wegen technischer Probleme aber nach kurzer Zeit wieder gestoppt worden. (SP-X)

Traton wächst stärker als erwartet

Dank eines starken Wartungsgeschäfts ist Volkswagens Lkw- und Bus-Holding Traton stärker gewachsen als erwartet. Im ersten Halbjahr stieg der Umsatz um knapp ein Drittel auf 18 Milliarden Euro. Das bereinigte operative Ergebnis sank hingegen um 29 Prozent auf 798 Millionen Euro. Hier verwies das Unternehmen auf anhaltende Lieferengpässe, eine daraus folgende geringere Kapazitätsauslastung sowie gestiegene Beschaffungspreise. Zudem sorgt der Krieg in der Ukraine für Unsicherheit. (dpa)

ADAC/Eon: Neues Elektromobilitätsangebot für Unternehmen

Eon und die ADAC Service GmbH haben ihre Kooperation in Sachen Elektromobilität erweitert. Sie bieten ab sofort auch Ladestationen für Unternehmen an. Im neuen Onlineshop "ADAC e-Charge Business powered by E.ON Drive" finden Interessierte das gemeinsam konzipierte Angebotsportfolio mit Produkten und Leistungen von "Eon Drive". Die Plattform richtet sich an Firmen aus allen Branchen. Auf Wunsch können die Ladestationen auch für Dritte öffentlich zugänglich gemacht werden, um aktiv zum Ladeinfrastrukturaufbau beizutragen. Der Onlineshop bietet Unternehmen passende Angebote, von Wallboxen mit und ohne Montage bis hin zur Marktbesonderheit, dem "Business Paket". Bei diesem Paket kommen alle Leistungen aus einer Hand. Es enthält neben Wallboxen auch deren Installation sowie Betriebsführung mit Wartung und intelligenten Services. Die ersten 24 Monate Betriebsführung sind dabei kostenlos. (aum)

Shell verbucht Rekordgewinn

Der Ölkonzern Shell lässt seine Aktionäre am Rekordgewinn aus dem zweiten Quartal teilhaben. Zusätzlich zur Dividende will Shell sechs Milliarden Dollar für ein weiteres Aktienrückkaufprogramm ausgeben, wie der Konzern mitteilte. Dieses soll bis zum dritten Quartal abgeschlossen sein. Bereits im ersten Halbjahr hatte Shell Anteile im Wert von 8,5 Milliarden Dollar zurückgekauft. Im zweiten Quartal fuhr Shell einen bereinigten Gewinn von 11,5 Milliarden Dollar ein. Das ist mehr als doppelt so viel wie ein Jahr zuvor. Dabei konnte der Konzern die geringeren Ergebnisse im Flüssiggas-Handel (LNG) durch höhere Preise und Raffineriemargen sowie bessere Ergebnisse im Gas- und Stromhandel ausgleichen. Unter dem Strich verdiente Shell dank höherer Öl- und Spritpreise 18 Milliarden Dollar und verfünffachte damit den Vorjahreswert. (dpa) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --

HASHTAG


#Volkswagen

-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Geschäftsführer (m/w/d)

Nordrhein-Westfalen

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.